Großbrand im Busterminal

Asunción: Ein großes Feuer im Busterminal führt zu massiven Behinderungen. Julio Benitez, Leiter der Einrichtung, empfahl die vorübergehende Räumung und Schließung. Viele Passagiere wissen nicht, wie sie weiter kommen.

Das Feuer brach gegen Mitternacht in dem oberen Stockwerk aus. Laut Benitez sei 20% der Struktur vom Busterminal zerstört worden, die Feuerwehr berichtete, dass das ganze erste Stockwerk abgebrannt sei.

Erst nach Stunden konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Zum Glück gab es keine Verletzten. Wie es weiter geht ist noch unklar. Die gesamte Infrastruktur, wie Büros der Busunternehmen, befindet sich in der oberen Etage am Terminal. Die Passagiere können keine Fahrkarten kaufen, deshalb muss eine alternative Lösung her. Die Brandursache ist ebenfalls noch unklar.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.