Halb Paraguay ist auf den Beinen

Im Augenblick wird viel Bewegung an den Busbahnhöfen und an den Flughäfen registriert, es ist Ferienzeit und die Paraguayer nutzen die Festtage um ihre Familienangehörige zu besuchen.

Es kommen aber auch viele Touristen in das Land, wir haben Sommer und die Europäer suchen die Wärme. Am Flughafen Silvio Pettirossi sind die Passagierzahlen gegenüber dem Vorjahr wieder gestiegen, im Durchschnitt registrierte man mehr als 1.700 ankommende Fluggäste pro Tag. Die meisten von Ihnen kamen aus Spanien und Argentinien.

Die Situation ändert sich aber immer im Umfeld der Feiertage, sagte Ruben Aguilera, der Flughafenmanager. „Zu Beginn der Feiertage fliegen viele Menschen ab, und kommen nach Neujahr wieder zurück, dabei erreichen wir Spitzenwerte in den Fluggastzahlen. Das Hauptreiseziel sind die Karibik, Argentinien, Brasilien und die USA. In der Gesamtsumme, Abflug und Ankunft, kommen wir auf mehr als 3.000 Passagiere am Tag“, erklärte er. Insgesamt arbeiten 1.800 Flughafenabgestellte für die staatliche Flughafenbehörde, diese sind auf 10 Flugplätze im Land verteilt.

Jedoch auch an den Busbahnhöfen im Land registriert man eine deutliche Steigerung der Reisenden. Viele Leute besuchen ihre Verwandten in abgelegen Teilen des Landes, der Bus ist eine kostengünstige Alternative zum Auto. Die Nationalpolizei verstärkte ihre Kontrolle an den Knotenpunkten und wies noch einmal darauf hin, immer ein Auge auf das Gepäck zu werfen. Ebenfalls soll jeder Passagier seine Ausweispapiere dabei haben, man kontrolliere auch in den Bussen.

Quelle: La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.