Halbierung und Hashes: Was versteht man darunter?

Asunción: Wie bereits erwähnt, werden Miner mit Bitcoin für die Überprüfung von Transaktionsblöcken belohnt. Diese Belohnung wird alle 210.000 abgebauten Blöcke oder etwa alle vier Jahre halbiert.

Dieses Ereignis wird Halbierung oder “Halbierung” genannt. Das System ist als deflationäres System eingebaut, bei dem die Rate, mit der neue Bitcoins in Umlauf gebracht werden, festgelegt wird.

Dieser Prozess ist so konzipiert, dass die Belohnungen für das Bitcoin-Mining bis etwa 2140 andauern. Sobald alle Bitcoins aus dem Code abgebaut und alle Halbierungen abgeschlossen sind, werden die Miner weiterhin durch Gebühren gefördert, die sie den Netzwerkbenutzern berechnen. Die Hoffnung ist, dass ein gesunder Wettbewerb die Gebühren niedrig hält.

Dieses System treibt das Stock-to-Flow-Verhältnis von Bitcoin in die Höhe und senkt die Inflation, bis sie schließlich null ist. Nach der dritten Halbierung, die am 11. Mai 2020 stattfand, beträgt die Belohnung für jeden abgebauten Block nun 6,25 Bitcoins.

Hashes

Hier ist eine etwas technischere Beschreibung, wie das Mining funktioniert. Das Netzwerk von Minern, die über den ganzen Globus verstreut und nicht durch persönliche oder berufliche Bindungen miteinander verbunden sind, erhält die neuesten Transaktionsdaten. Sie führen die Daten durch einen kryptografischen Algorithmus, der einen “Hash” generiert, eine Folge von Zahlen und Buchstaben, die die Gültigkeit der Informationen überprüft, aber die Informationen selbst nicht preisgibt. (In Wirklichkeit ist diese ideale Vision des dezentralen Bergbaus nicht mehr zutreffend, da Bergbaufarmen im industriellen Maßstab und mächtige Mining-Pools ein Oligopol bilden. Mehr dazu weiter unten.)

Angesichts des Hashs 000000000000000000c2c4d562265f272bd55d64f1a7c22ffeb66e15e826ca30 können Sie nicht wissen, welche Transaktionen der entsprechende Block (#480504) enthält. Sie können jedoch eine Reihe von Daten nehmen, die vorgeben, Block #480504 zu sein, und sicherstellen, dass sie nicht tam wurden pered mit. Wenn eine Zahl fehl am Platz wäre, egal wie unbedeutend, würden die Daten einen völlig anderen Hash generieren. Wenn Sie beispielsweise die Unabhängigkeitserklärung über einen Hash-Rechner ausführen, erhalten Sie möglicherweise 839f561caa4b466c84e2b4809afe116c76a465ce5da68c3370f5c36bd3f67350. Wenn Sie jedoch den Punkt nach den Worten “einer offenen Welt eingereicht” löschen, erhalten Sie 800790e4fd445ca4c5e3092f9884cdcd4cf536f735ca958b93f60f82f23f97c4. Dies ist ein völlig anderer Hash, obwohl Sie nur ein Zeichen im Originaltext geändert haben.

Die Hash-Technologie ermöglicht es dem Bitcoin-Netzwerk, die Gültigkeit eines Blocks sofort zu überprüfen. Es wäre unglaublich zeitaufwändig, das gesamte Ledger zu durchsuchen, um sicherzustellen, dass die Person, die die neuesten Transaktionen durchsucht, nichts Lustiges versucht hat. Stattdessen erscheint der Hash des vorherigen Blocks innerhalb des neuen Blocks. Wenn im vorherigen Block das kleinste Detail geändert worden wäre, würde sich dieser Hash ändern. Selbst wenn die Änderung 20.000 Blöcke in der Kette umfasst, würde der Hash dieses Blocks eine Kaskade neuer Hashes in Gang setzen und das Netzwerk verlassen.

Einen Hash zu generieren ist jedoch nicht wirklich Arbeit. Der Prozess ist so schnell und einfach, dass böswillige Akteure immer noch das Netzwerk spammen und bei ausreichender Rechenleistung betrügerische Transaktionen möglicherweise ein paar Blöcke weiter hinten in der Kette weiterleiten. Das Bitcoin-Protokoll erfordert also einen Arbeitsnachweis.

Die offizielle Bitcoin pro Webseite finden Sie hier. Wenn sie speziell für Schweden einen Zugang suchen dann finden Sie ihn unter bitcoincodesweden.com

Wochenblatt

CC
CC
Europakongress