Heftige Regenfälle und Gewitter bis Freitag

Heute sollen die Niederschläge wieder nach Paraguay zurückkehren, nachdem es zumindest gestern in großen Teilen des Landes trocken blieb. Laut der staatlichen Meteorologiebehörde werden die Schauer und Gewitter heute Nachmittag beginnen, zuerst im Süden und Osten Paraguays und dann, im Laufe der Nacht, sich im ganzen Land ausbreiten.

Die Gewitterzellen sollen bis Freitag anhalten, begleitet mit ergiebigen Regenfällen und starken Winden. Die Behörde berichtet weiter, dass heute eine hohe Luftfeuchtigkeit erwartete werde, die Temperaturen steigen aber an, für den Nachmittag sind Höchstwerte von 31° C prognostiziert, für den Großraum Asunción, im Chaco können die Werte auch darüber liegen.

Das Wetter bleibt morgen im ganzen Land weiter instabil, schon in der Früh könnten wieder die ersten Schauer auftreten, dann soll es jedoch noch mehr Regen geben als für heute angesagt ist, die Meteorologen sprechen von “ergiebig bis sehr ergiebige Mengen“. Die Frühtemperaturen in der Hauptstadt liegen am Mittwoch bei 18° C, am Nachmittag werden 28° C, laut den Vorhersagen, erreicht.

Der weitere Trend für Donnerstag und Freitag schaut nicht wesentlich besser aus, die hohe Luftfeuchtigkeit bleibe bestehen, sage die Wetterexperten, mit im Gepäck dabei immer Regenfälle und Gewitter. Am Samstag könnte dann eine Besserung eintreten, dies ist aber nur eine Prognose die noch keine Garantie birgt.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.