Hohe Erwartungen für „Jacaranda 1“

Colonia Neuland: Ein Sprecher des Ölkonzerns President Energy PLC gab heute bekannt, das sie das erste Bohrloch „Jacaranda 1“ im Nordosten des Konzessionsbereichs im Pirity Becken in Angriff nehmen.

Man will in 70 Tagen eine Tiefe von 4.200 Metern erreichen, um ein Erdölvorkommen im Bereich des östlichem Chaco nachzuweisen. Das vermutete Vorkommen soll eine Größe von 624 Millionen Barrel haben.

Es wäre die erste Tiefenbohrung nach fast 30 Jahren im paraguayischen Chaco.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.