Iberia nimmt 2011 erneut Paraguay in ihr Flugnetz auf

Asunción: Das Unternehmen wird erste Flüge der Strecke Asunción – Córdoba Mitte 2011 aufnehmen nachdem sie sich 1996 aus Paraguay zurückgezogen hat, meldete die zivile Luftfahrtbehörde Paraguays (DINAC)

Die spanische Iberia verließ den paraguayischen Luftraum vor 14 Jahren wegen fehlender Infrastruktur und Sicherheit.

In einer experimentellen Form möchte die spanische Fluglinie Iberia den Flugbetrieb nach Paraguay wieder aufnehmen, sagte Nicanor Céspedes, Präsident der DINAC.

„Iberia ist interessiert über einen Zeitraum den Betrieb aufzunehmen und bei Gefallen weiterzuführen“, sagte Céspedes bei der Eröffnung der Citibank VIP Lounge im Flughafen Silvio Pettirossi.

Damit die Fluglinie tatsächlich nach 15 Jahren Abwesendheit wieder kommt, wurde von der Regulierungsbehörde für Luftfahrt die Kosten für Landung sowie Starts gesenkt.

Priorität für die paraguayische Behörde ist, dass auf kurz oder lang die Hauptstadt mit der argentinischen Stadt Córdoba verbunden wird. Von da aus werden auch neue Anbindungen nach Europa angeboten.

„Wir machen ihnen den Weg frei dafür, der Rest hängt von der Anzahl der Passagiere ab und von der Fluggesellschaft, der das Flugziel Asunción entgegen kommt oder nicht“, sagte er.

Eine weitere Airline mit Geschichte in Paraguay möchte zurückkehren. Es handelt sich dabei um American Airlines. Bei dieser Fluggesellschaft wird es allerdings länger dauern.

Durchführbarkeitsstudie

Die spanische Fluglinie realisiert seit einigen Monaten Durchführbarkeitsstudien auf dem lokalen Markt um zurückzukehren. Daraus könnte auch eine direkte Verbindung nach Madrid entstehen, ohne wie jetzt in Sao Paulo (mit TAM) oder Montevideo (mit Pluna) umsteigen zu müssen.

Der Vorsitzende der DINAC bezieht sich auf die gesenkten Steuern und Kosten, die der Flughafen speziell für die Iberia anbietet.

Das Unternehmen verließ auch wegen fehlender Fluggäste das Herz Südamerikas. Die Iberia führt den Lufttransport in Spanien an und belegt den 4. Platz in Europa. Ebenfalls ist Iberia führend bei der Interkontinentalverbindung Europa – Lateinamerika, mit der größten Auswahl an Reisezielen.

(Wochenblatt / La Nación / Foto: Reproduktion Jan Päßler)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.