In den Tod gestürzt

Colonia Independencia: Eine Mutter und ihr Sohn stürzten heute Nachmittag vom Gipfel des Cerro Corá. Der Frau wurde schwindelig, ihr Sohn versuchte zu helfen. Sie starb, er ist schwerverletzt. Die Feuerwehr hilft wo sie kann.

Beide verbrachten zusammen mit anderen Familienangehörigen den Tag auf der Granja Francisca, die Eva Parini Viuda de Jandt gehört. Laut dem Bericht der Polizei wurde Myriam Carballo (55) schlecht, dann rutschte sie aus und fiel in die Tiefe. Ihr Sohn, Luis Garcia (21), sprang hinterher. Als man die Frau fand war sie tot. Der Sohn lebte zwar noch als Retter zu ihm kamen, war jedoch schwer verletzt. Der Cerro Corá befindet sich inmitten des Grundstückes der Freizeitanlage.

Die Feuerwehr aus Villarrica und Carlos Pfannl ist mit der Bergung der Opfer beschäftigt. Nähere Auskünfte waren noch nicht zu bekommen.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.