In der Kirche ist Platz für “Geimpfte“ und “Ungeimpfte“

Asunción: Nachdem die Diskussion bei dem Gesundheitspass sicherlich noch an Schärfe zunehmen dürfte, hat der Erzbischof aus der Hauptstadt von Paraguay, Edmundo Valenzuela, betont, dass in der Kirche, ohne Unterscheidungen, Platz für “Geimpfte“ und “Ungeimpfte“ sei.

Valenzuela lud alle katholischen Gläubigen ein, in die Kathedrale von Asunción, in die Kirchen und Kapellen der Erzdiözese zu gehen und hielt fest, dass im Gottesdienst sowohl für die “Geimpften” als auch für die “Ungeimpften” ein Platz sei.

Der Bischof forderte alle Katholiken auf, für sich selbst zu sorgen, damit “die Eucharistie der Mittelpunkt unseres Lebens ist”.

Diese Einladung erfolgte durch ein kurzes audiovisuelles Material, das in den sozialen Netzwerken des Erzbistums Asunción veröffentlicht wurde, als die Novene der Jungfrau Maria, der ersten Schutzpatronin von Paraguay, stattfand, deren Fest heute gefeiert wird. „Kommt und betet, wir warten auf euch, lasst uns aufeinander aufpassen”, ermahnte der Erzbischof.

In dieser Botschaft hat Valenzuela eine Position zur Debatte über die Nichtzulassung oder Trennung zwischen Geimpften und Nicht-Geimpften mit der Anti-Covid-Impfung in geschlossenen Räumen mit großer Übereinstimmung markiert, die sich aus einem Vorschlag einiger Sektoren ergeben. In den Kommentaren feierten die Gläubigen die Einladung des Prälaten.

Nach der neuesten Verordnung der Exekutivgewalt im Rahmen des Gesundheitsnotfalls aufgrund der Pandemie muss die Durchführung von Gottesdiensten unter Gewährleistung eines Mindestabstands von zwei Metern erfolgen. Dabei ist eine dauerhafte Verwendung der Maske in einem geschlossenen Raum mit ausreichender Belüftung und in offenen Räumen im Freien gefordert.

Bezüglich der erlaubten Personenzahl im Gottesdienst spricht das Dekret von der Anwesenheit von bis zu 150 Personen in geschlossenen Räumen mit ausreichender Belüftung und von bis zu 200 Personen in offenen Räumen oder im Freien.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC
Europakongress
href="https://investacapital.com.py/opciones-de-inversion" target="_blank" title="Bitte hier klicken!">Bild

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.