Independencia: Deutsches Paar wird Opfer eines Raubüberfalls

Colonia Independencia: Am heutigen Vormittag gegen 11:00 Uhr wurde ein Paar deutscher Auswanderer von vier schwergewaffneten Männern in ihrem Haus in Santa Cecilia überrascht. Sie stahlen Geld, eine Pistole und ein Notebook.

Eine große Anzahl, zumeist impfunwilliger, Deutscher, strömt nach Paraguay. Unter den Bewohnern der Zone Independencia ist dies gern gesehen, hauptsächlich weil diese einen Arbeiter brauchen und gut zahlen. Allerdings gibt es auch solche, die es auf deren Wertsachen absehen.

Bei den Opfern des Überfalls handelt es sich um das Ehepaar Rehn. Dem Polizeibericht zufolge brachen offenbar vier Männer schwer bewaffnet in das Haus ein, bedrohten das Ehepaar und durchwühlten das Haus. Sie erbeuteten Bargeld in nicht genannter Höhe, eine Pistole vom Kaliber 22 mm, ein HP-Notebook, vier Mobiltelefone und mehrere Dokumente.

Die Angreifer trugen dunkle Kleidung. Zwei von ihnen waren von schlanker Statur, aber die Opfer konnten keine weiteren Angaben zu ihrer Identifizierung machen, da sie während des Vorfalls mit dem Gesicht nach unten liegen gelassen wurden.

Wochenblatt / Facebook

iOiO
CC