Kein Streik am 6. August

Asunción: Die Vertreter der städtischen Verkehrsbetriebe akzeptieren den Vorschlag des Ministerium für öffentliche Arbeiten und Kommunikation, welche einen Zuschuss von 100 Guaranies für jedes verkaufte Ticket und 30.000 (US) Dollar als Bonus für jeden neu gekauften Bus vorsieht.

Ramon Jimenez Gaona gab in einer Pressekonferenz im Mburuvicha Roga gekannt, dass es den Streik der öffentlichen Verkehrsmittel am 06. August nicht geben wird. “Es ist unsere Pflicht, eine faire Balance zwischen Preis und Qualität zu finden”, sagt der Minister.

Die Vertreter der Cetrapam fordern die Regierung auf, innerhalb von 15 Tagen die Zuschüsse schriftlich zu spezifizieren.

Der Minister kündigt weiter an, dass man an einer Verordnung arbeitet, welche die Busunternehmer verpflichtet, 10 % neue Busse in ihrem Fuhrpark zu haben. Auch die Einführung des E-Ticket in einer Frist von 6 Monaten soll durchgesetzt werden.

(Wochenblatt/UltimaHora)

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.