Kinder und Betrunkene haben ihren Schutzengel immer dabei

Asunción: Angetrunkene Autofahrer werden oft erwischt, Motorradfahrer ebenso. Einer hatte anscheinend so viel getrunken, dass er während dem Fahren einschlief und auf den Asphalt stürzte.

Der Vorfall ereignete sich heute Nacht auf General Santos Ecke Celsa Speratti. Ein Motorradfahrer schlief kurz vor der Kreuzung ein und fiel auf den Asphalt. Er hatte eine Tüte mit mehreren Bierflaschen dabei.

Zeugen berichteten, dass der Lenker auf dem Zweirad immer langsamer geworden sei und dann wie ein Bewusstloser auf die Straße gestürzt sei. Ein Schutzengel war aber vor Ort, denn der Fahrer erlitt nur leichte Kopfverletzungen.

Ein weiterer glücklicher Umstand war das nahe gelegene Hospital de Trauma. Es befindet sich nur zwei Straßenecken entfernt. Dort lieferten ihn Passanten ein, die das Unglück bemerkten. Sie vermuten ebenfalls, dass der Verunglückte unter Alkoholeinfluss stand, nachdem die gefundenen Bierflaschen den Verdacht dahin erhärten.

Ob eine Alkotest von der Polizei durchgeführt wurde ist nicht bekannt.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.