Klimaanlage setzt Haus in Brand

Lambaré: Heute Morgen wachte eine Familie mit Schrecken auf, als sie in ihrem Haus den Ausbruch eines Feuers bemerkte. Das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte verhinderte Schlimmeres.

Der Vorfall ereignete sich heute Morgen im Stadtteil Santa Rosa von Lambaré. Elektrische Leitungen, die in einer Verbindung mit einer Klimaanlage standen, begannen zu schmoren. Der Rauch breitete sich im ganzen Haus aus, bis schließlich auch noch das Gerät in Brand geriet.

In der Zwischenzeit wachten die Bewohner des Hauses auf, konnten das Feuer aber nicht unter Kontrolle bringen und wählten deshalb den Notruf. Wenige Minuten später trafen die Polizei und die Feuerwehr ein. Es gelang, den Brand schnell unter Kontrolle zu bringen, um so weitere Schäden am Haus und dessen Einrichtung zu verhindern.

Wochenblatt / Paragauy.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.