Kolosse der Erde: Ein 160 Jahre alter Baum könnte den ersten Platz erreichen

Villarrica: Der etwa 160 Jahre alte Baum steht an den Ufern des Tacuara-Flusses im Departement Guairá. Er ist einer der Bewerber um den ersten Platz bei dem Wettbewerb der Kolosse der Erde.

Mehrere Bäume aus dem Departement Guairá haben sich für den jährlichen Kolosse der Erde-Wettbewerb von A Todo Pulmón Paraguay beworben, der in seiner zehnten Ausgabe das Motto Wächter der Zukunft trägt.

Mit dem Ziel, die alten Bäume des Landes zu erhalten, wird der Wettbewerb jedes Jahr wiederholt, um das Bewusstsein der Menschen dafür zu schärfen, wie wichtig es ist, Bäume auf dem Planeten zu haben.

Ein älteres Paar hat bei dem Wettbewerb einen 160 Jahre alten Timbo-Baum eingereicht. Er befindet sich an den Ufern des Tacuara-Flusses, dessen Wasser aus dem Ybytyruzú-Gebirge stammt.

Die Bewerber waren Don Fulgencio und Doña Teresa, die zusammen mit ihrem Enkel den Umfang und die ungefähre Höhe des Baumes für die spätere Registrierung beim jährlichen Wettbewerb maßen.

Dieser etwa 160 Jahre alte Baum sei aus einem der vielen Samen einheimischer Arten gekeimt, die der Tacuara-Fluss während des Regens aus dem Ybytyruzú-Gebirge anschwemmt, so die Antragsteller.

Der Baum war Zeuge des Wachstums so vieler Kinder in der Gemeinde von den 1980er Jahren bis in die Gegenwart, da das Gebiet in Zeiten intensiver Hitze zum Baden von einer großen Anzahl von Menschen aufgesucht werde, sagten sie.

Im Gegenzug erklärte das Paar, dass der Baum an diesem Ort eine ganz besondere Repräsentation habe, da er schon da gewesen sei, als Don Fulgencio noch ein Kind war. Zu dieser Zeit waren sie auf dieses Grundstück gezogen. Heute ist er 73 Jahre alt. „Wir hoffen, den Wettbewerb zu gewinnen, um der Gemeinde zu zeigen, wie wichtig es ist, diese Bäume zu erhalten, insbesondere an den Hängen des Ybytyruzú-Gebirges, das eine große Anzahl einheimischer Bäume aufweist“, betonten sie.

Andererseits postulierte Manuel González aus dem Stadtteil Las Mercedes in Independencia einen weiteren etwa 80 Jahre alten Timbo-Baum. Dieser Baum hat eine prächtige Krone, die in der Ferne zu sehen ist. Der Baum ist bereits im Wettbewerb in der Kategorie “Baum des Volkes“, die jetzt über die Fanpage A Todo Pulmón Paraguay Stimmen erhalten kann.

Insgesamt 662 Bäume einheimischer Arten wurden in der zehnten Auflage des jährlichen Kolosses der Erde-Wettbewerbs eingereicht. Von A Todo Pulmón bedanken sie sich bei allen, die die jeweiligen Bäume nominiert haben und berichteten, dass sie bald die Finalisten-Bäume bekannt geben werden.

Wochenblatt / Ultima Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.