Kuriositäten in Paraguay

Asunción: Ein mexikanischer Unternehmer sowie Tiktoker hat eine Aufnahme von einer Minute und 24 Sekunden Länge gemacht, um seine Perspektive über Paraguay zu teilen und gleichzeitig seine Erfahrungen offenzulegen.

Dies ist ein TikTok-Benutzer, der mehr als 22.000 Follower in dem oben genannten sozialen Netzwerk hat, das unter dem Namen @negocios_vida_relaciones bekannt ist, wo er genau ein Video mit dem Titel “Kuriositäten in Paraguay“ gepostet hat, in dem er über paraguayische Bräuche spricht.

In einem Zeitraum von etwas mehr als 36 Stunden in Paraguay gelang es dem jungen Mann schnell, so viele Informationen wie möglich über das Leben im Land zu offenbaren und unter anderem Dinge aufzuzeigen, die die Paraguayer von anderen lateinamerikanischen Ländern unterscheiden.

In einer Wohnung auf der Höhe eines Gebäudes in Asunción, während er in einer Hängematte schaukelte, wies der Mann als ersten Punkt darauf hin, dass “das Spanische hier sehr schwer zu verstehen ist”, da neben dem Akzent die Paraguayer gewohnt sind Spanisch mit Guaraní zu vermischen, weshalb er sie nicht sehr gut verstehen konnte, wenn sie mit ihm sprachen.

Anschließend hob der Mann als etwas sehr Wichtiges hervor: „Paraguayisches Fleisch ist sehr gut und ich denke, es ist das Beste, was ich je in meinem Leben gegessen habe. Das hat mir besser geschmeckt als das Fleisch aus Argentinien und das aus dem Norden Mexikos.“

In Position Nummer drei erwähnte er, dass “paraguayische Männer und Frauen einen anderen Körperbau haben als alle anderen Latinos, die ich in meinem Leben gesehen habe. Ich weiß nicht, wie ich das erklären soll, sie sind einfach anders.“ Gleichzeitig bekräftigte er, dass hier “die Leute wie verrückt fahren, fürchterlich, schlimmer als in Mexiko-Stadt”.

Er berichtete auch, dass es nicht viele Möglichkeiten zum Spazierengehen in Asunción gebe. „Die Stadt ist praktisch nur für Autos da“, sagte er.

Ebenso betonte er aber, dass Asunción eine sehr grüne Stadt sei: „Es gibt viele Bäume, viel Vegetation in der ganzen Stadt“, und schließlich, ohne den kommerziellen Sektor zu vernachlässigen, erwähnte er auch, dass sich viele japanische und deutsche Unternehmen in Asunción niedergelassen haben.

@negocios_vida_relaciones #locuentoentiktok #latinoamerica #paraguay🇵🇾 ♬ She Share Story (for Vlog) – 山口夕依

Wochenblatt / La Nación

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen