Kurz vor zu Hause überfallen

Capiatá: Die Welle der Verbrechen im Land nimmt nicht ab. Jetzt wurde eine Frau kurz vor ihrem zu Hause überfallen. Einer der Kriminellen schoss auf einen Nachbarn, der dem Opfer helfen wollte.

Zwei Verbrecher überfielen eine Frau mit vorgehaltener Waffe, um ihr Motorrad, wenige Meter von ihrem Haus entfernt, zu stehlen.

Ein Nachbar, der die Hilfeschreie der Frau hörte, versuchte ihr zu helfen, wurde jedoch von einem der Verbrecher mit einer Waffe beschossen. Zum Glück warf sich der Mann gleich auf den Boden und stellte sich tot, sodass er unverletzt blieb. Der Überfall geschah am Mittwochabend in der Stadt Capiatá.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Kurz vor zu Hause überfallen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.