Leckender Gas-Lastzug sorgt für Evakuierung

Edelira: Ein Lastkraftwagen der für die Tankstellenkette Petrobras Haushaltsgas transportierte wurde heute morgen beschädigt wodurch Gas in die Umgebung kam. Der Vorfall in der Provinz Itapúa, der die Feuerwehr blitzschnell zum Einsatzort brachte, sorgte für eine Evakuierung der Umgebung in einem 2.000 m Umkreis. Rund 500 Personen mussten ihre Häuser und Geschäfte verlassen. In dem Gas-Lastzug waren noch 75% als es zu dem Zwischenfall kam.

Um das Gas nicht explodieren zu lassen wurde der Strom in der Umgebung abgestellt sowie die Umgebung des Lastzugs mit Wasser abgekühlt. Währenddessen wartet die Feuerwehr mit Unterstützung von Rettungswagen auf das Eintreffen von Spezialisten der Petrobras Gruppe. Der Verkehr an der Ruta 6 wurde komplett stillgelegt.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.