Liberación in San Pedro – laut Gesetz ab heute eine eigenständige Stadt

Asunción / Liberación: Am heutigen Freitag verlieh der Präsident der Republik, Fernando Lugo mit Gesetz N° 4.363 formell Cruce Liberación das Stadtrecht, im Einklang mit ihrer Fiesta Patronal, dem San Juan.

Seit langer Zeit forderten die Bewohner der Zone die Umwandlung in eine eigenständige Stadt, um Steuergelder für eigene Projekte zu nutzen. Die zweitmeistbewohnte Zone in der Provinz San Pedro nach Santaní ist Liberación. Zuvor war der nicht eigenständige Ort von Choré abhängig, die Jahr für Jahr die großen Steuereinahmen kassierten und in ihren wenig bewohnten Ort steckten.

Die Einwohner der neuen Stadt, die auch von Guayaibi beansprucht wurde, kämpften seit 1994 für die jetzt entstandene Realität.

(Wochenblatt / Abc / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.