Menschliche Abgründe tun sich auf

Juan E. O’Leary: Nachdem eine 14-Jährige letzte Woche von einem Naturarzt vergewaltigt wurde und dem Täter die Flucht gelang, konnte dieser identifiziert und im Bereich Caaguazú ausfindig gemacht werden.

Der Mann mit den Initialen A.E. wurde wegen sexuellem Übergriff auf Minderjährige angeklagt. Bei der medizinischen Untersuchung des Mädchens, welche den Vorfall bestätigte, kam auch zum Vorschein, dass dies nicht ihre erste Vergewaltigung war. Diese sagte danach aus, dass ihr Großvater sie mit 12 Jahren das erste Mal vergewaltigte. Der Staatsanwalt Miguel Ángel Alvarenga klagte demnach auch den 80-jährigen Großvater an, für den er Untersuchungshaft forderte, dem jedoch wegen seines Alters keinerlei Haft außer Hausarrest droht. Ebenso wurde die Mutter der 14-Jährigen angeklagt, weil diese von dem Übergriff ihres Vaters wußte und nicht handelte. In ihrem Fall ist dies ein Verstoß gegen die Obhutspflicht der Eltern.

Auch wenn die Behörden nun im Bilde sind, wird das Mädchen wohl weiterhin mit ihrem Peiniger das Haus teilen müssen. Da bleibt nur zu hoffen, dass ihre Schwestern nicht das Gleiche widerfahren ist.

Wochenblatt / Ministerio Publico

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Menschliche Abgründe tun sich auf

  1. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Deswegen sage ich: wenigstens 50% der paraguayerinnen werden in Paraguay von Bekannten, Verwandten, Nachbarn oder Freunden im Kindesalter vergewaltigt.
    Die Flitterhaftigkeit und Flatterhaftigkeit der so “eingeweihten” und “aktivierten” Dirndl’s ist nicht anders zu erklaeren.
    Deutsche (aus DACH) sagten mir dass mindestens 95% aller Maedchen in DACH die mehrfach im Leben den Geschlechtespartner wechseln (Haeufig Wechselnder Geschlechtspartner, HWG), als Kind vergewaltigt wurden. Das duerften in etwa 50% aller Maedchen in DACH sein.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.