Mutmaßlichen Viehdieb festgenommen, der zwei Personen angeschossen hatte

Encarnación: Zacarías Almada Núñez, ein mutmaßlicher Viehdieb, der seit Juni 2021 von der Justiz gesucht wird, konnte in San Pedro del Paraná festgenommen werden.

In einem wichtigen Fortschritt für die Gerechtigkeit gelang es den Behörden, den Aufenthaltsort eines Mannes herauszufinden, der seit mehreren Monaten auf der Flucht war. Núñez, 34 Jahre alt, konnte in der Gegend San Vicente von San Pedro del Paraná gefangen genommen wurde.

Berichten zufolge sei Núñez am 13. Juni letzten Jahres beim Schlachten von Schafen erwischt worden. Um Zeugen zu entgehen, schoss er auf Teresita Vázquez und einen neunjährigen Jungen, der sich als ihr Neffe herausstellte. Glücklicherweise gelang es beiden, zu überleben und sich von ihren Verletzungen zu erholen.

Seit diesem Vorfall war Núñez untergetaucht, bis er letzte Woche schließlich von Beamten der Polizeistation Nr. 48 festgenommen wurde.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen