Neue Fährverbindung zwischen Paraguay und Argentinien

Die Fährverbindung zwischen Bella Vista, Departement Itapúa, und Corpus, (Argentinien) über den Paraná Fluss wurde am Dienstag von den staatlichen Stellen beider Länder aktiviert.

Schon am 26.Mai begann der Probebetrieb. Das Fährschiff wurde von der Firma “Aceros Phoenic SA“ gebaut, es ist 8 Meter breit und 18 Meter lang, die Transportkapazität beträgt 80 Tonnen.
Eine weitere Verbindung wurde im April 2014 aufgenommen und verbindet die Häfen in 7 de Agosto, Itapúa, und Piray, Misiones, (Argentinien).

Die Investitionssumme betrug mehr als eine Milliarde Guaranies. Entscheidend bei der neuen Verbindung ist eine wesentliche Verbesserung der binationalen Integration sowie kurze Wege zwischen den Nachbarländern.

Das neue Fährschiff kann Fahrzeuge und Passagiere übersetzen und fährt am Vormittag dreimal, je nach Bedarf wird am Nachmittag ein- oder zweimal übergesetzt. Die Kernzeiten sind Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 11:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Die Preise sind gestaffelt, für Kleinfahrzeuge betragen sie 40.000 Guaranies, Passagiere zahlen wesentlich weniger.

Die Gemeindevorsteher von Bella Vista, Digno Müller und Alicia Roffignac äußerten sich positiv über die neue Verbindung. Ein Ziel sei aber, auch am Wochenende oder Feiertagen diesen Service anzubieten aufgrund der hohen Nachfrage, die Menschen brauchen nun nicht mehr 50 Kilometer nach Encarnación fahren um das Nachbarland zu erreichen.

Der Bürgermeister von Corpus lobte die Arbeiten der Ex-Bürgermeister Lauro Raatz aus Bella Vista und Alberto Yelenik von Corpus die 1984 beide Häfen installieren ließen.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.