Neues Tarifsystem der Airlines stiftet Verwirrung

Asunción: Neuerdings bieten Fluglinien einen ermäßigten Flugpreis, ohne Gepäck. Leider nützt das bei Langstreckenflügen kaum einem Passagier. Lesen Sie hier mehr Details zum Sachverhalt.

Falls Passagiere einen Flug ohne Gepäck gebucht haben, oftmals unwissentlich in Internet-Buchungsmaschinen, die rein preisoptimiert Flugtarife anbieten, können Sie aller Regel beim Check-In Schalter am Flughafen Extragepäck aufzahlen. Im Voraus angemeldet ist es günstiger. So kostet z.B. bei Air Europa pro Langstrecken, bis max. 48 Stunden vor Abflug, ein Gepäckstück bis 23 kg Preis 100 € bei Voranmeldung. Direkt am Flughafen 150 € pro Gepäckstück und pro Langstrecke. Bitte beachten Sie, die Preise verdoppeln sich für Hin- und Rückflug!.

Südamerika Line empfiehlt, Flugtickets für Langstreckenflüge immer mit Gepäck zu buchen – das ist aller Regel selbst dann günstiger, wenn man nur 1 Gepäckstück auf einen Tarif ohne Gepäck auf- bezahlt. Flugangebote von Südamerika Line enthalten bei Air Europa und LATAM immer 2 Gepäckstücke (á 23 kg + Handgepäck). Tarife ohne Freigepäck, nur auf Anfrage.

Wochenblatt / Südamerika Line