Nicht allen kam der Regen gelegen

Asunción: Diverse Computer und Dokumente konnten aus dem VIP Bereich der Abgeordnetenkammer im 5. Stockwerk des Kongresses gerettet werden, als letzte Nacht das ganze Land von intensivem Regen überrascht wurde. Der Beauftragte für Informatik im Abgeordnetenhaus, Manuel Ojeda, sagte gegenüber der Presse, das letzte Nacht 45 der 85 Notebooks gerettet werden konnten. Über den Funktionszustand der anderen 40 eingeweichten Laptop Computer kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Ojeda sagte, dass sie die Computer erst trocknen müssen und dann auszuprobieren. Ebenfalls konnten 50 der 85 Mikrofone, Lautsprecher und einige Dokumente vor dem starken Regen gerettet werden. „Heute passen wir auf, dass das Wasser sich nicht noch weitere Eingänge in das Kongressgebäude sucht“, unterstrich er. Ein Winkelrohr war defekt und löste somit die Flut aus. Angestellte der Wartung verifizieren die Räume da es immer noch regnet. Seltsam an dem Vorfall ist, dass ausgerechnet in dem Gebäude, was von der taiwanesischen Regierung mit 20 Millionen US-Dollar gesponsert wurde, es reingeregnet hat. Die Computer wurden ebenfalls von Taiwan gestiftet unter der Bedingung, dass sie nicht mit nach Hause genommen werden dürfen.

(Wochenblatt / Última Hora / Foto: Diputados)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.