“Orchideen anbauen, Frauen stärken“

Atyrá: Orchideen sind in Paraguay gefragt. Vor allem Frauen haben sich für den Anbau entschieden, weil sie in der Regel einen “grünen Daumen“ besitzen. Jetzt will man den Sektor weiter vorantreiben.

Rund zehn Frauenkommissionen aus Atyrá, bestehend aus je fünf Mitgliedern, erhielten Zierpflanzen, Sämlinge, Orchideen, Düngemittel und weiteres Zubehör wie Scheren usw. Die Lieferung erfolgte im Rahmen eines sozialen und wirtschaftlichen Empowerment-Projekts “Orchideen anbauen, Frauen stärken“.

Die Initiative wird vom Frauenministerium mit Unterstützung des Italienischen-Latein-Amerikanischen Institut (IILA) gefördert. Auch die Botschaft von Taiwan hilft bei dem Projekt mit einer technischer Beratung.

Die Projektleiterin, Ingenieurin Marta González, sagte, dass der Plan anfangs nur den Anbau von Orchideen beinhalte, man sich aber dazu entschieden habe, das Feld auszuweiten, sodass die Komitees mit der Kommerzialisierung von Pflanzen ein Einkommen erzielen können.

Zehn Gewächshäuser seien auch für die Produktion von Blumen und Pflanzen gebaut worden, erklärte sie abschließend.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.