Paraguay, der viertgrößte Verbraucher von Alkohol

Nach einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) über den Alkoholkonsum in Lateinamerika und der Karibik steht Chile an erster Stelle beim Verbrauch. Paraguay liegt an vierter Stelle mit 8,8 Liter, hinter Argentinien, mit 9,3 Liter und Venezuela, hier sind es 8,9 Liter.

Der Durchschnittsverbrauch liegt demnach bei 8,4 Liter reinem Alkohol pro Jahr bei den Menschen in der Region, das sind 2,2 Liter mehr als der globale Durchschnitt.

„Etwas verändert sich in Lateinamerika“, sagt Maristela Monteiro, Wissenschaftlerin für Alkohol und Drogenmissbrauch bei der WHO. „Es gab nie eine starke Konsumkultur in der Region, aber die wirtschaftliche Entwicklung und neue importierte Werte der Globalisierung führen zu einem übermäßigen Verbrauch, das ist ein neuer Trend“, fügte sie weiter an.

Sie erwähnte auch den Faktor Branchenwachstum von alkoholischen Produkten. „Alkohol bekommt man überall, Vertriebsketten wurden verbessert, es gibt mehr Geschäfte und die Industrie übt Druck auf die Regierungen aus, sodass Steuern niedrig bleiben und wenig Vorschriften vorhanden sind“, erklärte Monteiro.

Bier ist das beliebteste alkoholische Getränk mit einem Anteil von 55%, danach folgen Spirituosen wie Wodka oder Whisky mit mehr als 30% und Wein in Höhe von 12%.

Die Studie löst große Sorgen bei der internationalen Organisation aus. „Es wird in der Region Probleme geben, sie bezahlt einen hohen Preis dafür, vor allem in den Bereichen Gesundheit, finanzielle Ressourcen und Produktivität“, behauptet Anselm Hennis, Direktor der Abteilung für übertragbare Krankheiten und psychische Gesundheit bei der WHO.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.