Paraguay: Impfausweispflicht für die Einreise in das Land ist seit heute in Kraft

Asunción: So wie angekündigt trat heute für Ausländer ab 18 Jahre, die nicht im Land wohnen, eine Impfausweispflicht in Kraft, die schon am Morgen erste Opfer deutscher Nationalität forderte.

Das Außenministerium erinnerte daran, dass ab heute, Mittwoch, dem 12. Januar 2022, die neuen Gesundheitsanforderungen an allen Einreisepunkten des Landes im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie in Kraft treten.

Im Flugzeug aus Madrid saß eine deutsche Familie, die beim Landen am Flughafen Silvio Pettirossi äußerte, endlich in der Freiheit angekommen zu sein, bis sie von ihren Sitznachbarn, einem weiteren deutschen Paar, auf die Impfplicht ab heute aufmerksam gemacht wurden, von der sie, wie sie angaben, nicht gewusst zu haben. Bei der Dokumentenkontrolle entbrannte dann eine Diskussion, die neben Sprachbarrieren auch Unverständnis mitbrachte für die Einführung solcher Regeln, obwohl doch bewiesen wäre, dass die Impfung nichts nützt. Schlussendlich schien es keine Lösung für eine Einreise gegeben zu haben, was teilweise auch die Schuld der Airline ist, die Gäste ohne vollständige Impfungen nicht mehr an Bord nehmen darf.

In diesem Zusammenhang wurde daran erinnert, dass alle Passagiere mit Wohnsitz in den Mitgliedsstaaten des Gemeinsamen Marktes des Südens (Mercosur) und den an Paraguay angrenzenden Ländern von den Bestimmungen ausgenommen sind.

Die Gesundheitsbehörden teilten mit, dass die epidemiologische Situation in der Region ähnlich ist; daher sollten RT-PCR- oder Antigentests nicht bei Personen durchgeführt werden, die dem Mercosur angehören, sowie bei Personen aus den an Paraguay angrenzenden Ländern.

Man stellte weiter klar, dass alle Personen, die im Rahmen der benachbarten Transitregelung einreisen, nachweisen müssen, dass sie in der Grenzstadt wohnen. Für die Einreise gibt es keine gesundheitlichen Anforderungen.

Wochenblatt

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

30 Kommentare zu “Paraguay: Impfausweispflicht für die Einreise in das Land ist seit heute in Kraft

  1. Der Artikel beschreibt unumwunden worum es eigentlich geht.
    Die Bestimmungen von Einreisenden aus dem Mercosur liegen bei null und die “Impfflüchtlinge” aus DACH werden zurück geschickt.
    Aus gesundheitspolitischen Überlegungen fehlt da wohl jede Logik.
    Wer hat da wem was “gespendet”?

    50
    14
    1. Richtig. Dazu eine kürzliche Aussage des Gesundheitsministerium:
      “Das Gesundheitsministerium macht zwar in allen möglichen Worten deutlich, dass Impfstoffe die schwere Form der Krankheit verhindern, aber nicht die Ansteckung.”
      https://wochenblatt.cc/geimpfte-fuehlen-sich-wie-highlander-und-denken-sie-seien-unsterblich/
      Es fehlt also jede rechtliche Grundlage für dieses Gesetzt. Der einzige legale Sinn wäre, die Krankheit aus Paraguay fern zu halten. Das kann aber diese Gen-Therapie nicht.
      Es ist keine Impfung, da eine Impfung eine Ansteckung verhindert. Es ist nur ein Medikament.

      25
      9
    2. Jahr 2022...die überleben wollen

      Dem ist nichts hinzuzufügen. Das gleiche ja auch in der EU (bzw. die immer vorbildlichen Staaten westlich der Oder-Neiße-Grenze): Mit Sputnik geimpfte osteuropäische LKW-Fahrer/Bauarbeiter haben den Status “Ungeimpft”. Punkt. Dürfen nicht in Gaststätten/Hotels sich ausruhen, weil 2G+. Interessiert aber die Politik nicht. Sollen sich doch nochmal mit dem einzig wahren Impfstoff von Pfizer oder Moderna impfen lassen.

      19
      10
  2. Auch wenn die Südländer nicht gerade als die Schnellsten gelten: Vorgestern Traktandum, gestern durchgewunken, seit heute in Kraft, morgen kommt die nicht-freiwillige GVO-Pimppflicht ab embrionalem Stadium mit netten Damen und Herren von den GVO-Pimp-Brigaden mit Unterstützung vom Militär (kein Witz) auf der Matte. Übermorgen mit Unterstützung von Panzern. Aber man kann es den Südländern nicht verübeln. Müssen da wohl durch, große Plata zum Teilabzwacken in die eigene Tasch winkt. Wer nicht mitmacht, wird international geächtet. Alfonso Hinkel hätte an solchen Methoden seinen wahren Plausch dran gehabt.

    30
    14
  3. Klasse, jetzt kommen wenigstens keine weiteren Covidioten mehr ins Land. Sind eh zuviele hier.
    Bin gespannt, wieviel Daumen runter sich sammeln 🙂
    Ich freue mich über jeden einzelnen WutDrücker.

    32
    46
      1. Die werden seit neustem gefiltert https://wochenblatt.cc/gesichtserkennung-um-geimpfte-und-ungeimpfte-heraus-zu-filtern/. Was man mit denen macht, das weiß ich noch nicht. Vielleicht werdens in ein Umerziehungslager gesteckt? Was sie dort sollen ist allerdings fraglich, zur Zeit können sie auch dort nicht zur GVO-Pimpung gezwungen werden, weil sie das erst nach 8 bis 12 Jahren können. Theoretisch. Aber ich nehme mal an, dass die nach einiger Zeit ihren TV-Auftritt bekommen: «Ich finde GVO-Pimpen sooo toll, smile, habe mich gleich doppelt GVO-gepimpt (8x), jedem nur zu empfehlen, kann es kaum erwarten bis das Uhhh-Viru-V2.x mutiert, dann gibt es bestimmt wieder neue GVO-Spritzchen bis zum Anschlag mitten ins Knie vom Steuerzahler zwangsspendiert»

        18
        7
    1. Ja, finde ich auch gut, dass die Nicht-GVO-Gepimten nicht mehr einreisen dürfen. Das sind ja so schlimme Verbrecher, die gehören einfach nicht in ein Land voll von netten Menschen. Wie man aus News erkennen kann, werden hierzulande hin und wieder national und international gesuchte Verbrecher aufgegriffen. Da Einwanderungsbestimmugen nicht nur niedrig, sondern mit entsprechend Korruptionsgeld auch durchsetzbar und fehlendem Einwohnermeldungsamt. Aber die schlimmsten Verbrecher bleiben somit draußen. Wurde auch Zeit die Einwanderungsbestimmungen anzupassen, so dass nur noch Hühnerdiebe wie … hierher kommen, um sich vor der Justiz ihrer Länder zu verstecken.

      22
      4
    2. xyz:

      Hier begründet eine Ärztin, warum sie für 4 Impfungen ist – dieser Umstand wird Sie sicherlich erfreuen.Herr Lauterbach ist übrigens auch dabei.
      Das Video dauert nur eine Minute.
      Ich behaupte: Jeder müsste danach verstehen, warum die Menschen skeptisch sind

      https://www.youtube.com/watch?v=w63LRM3n3KU&t=15s

      19
      5
      1. Oh mein Gott. Und sowas ist Ärztin. Anke Richter-Scheer. Könnte ihre Aussagen durchaus nachvollziehen, wenn sie ihr Examen im Gongo, Sambi oder Paragauy abgelegt hätte. Aber auch so: Die gute Frau hat offensichtlich vor eine nächst höhere Beatmetenbesoldungklasse anzustreben.

        17
        4
    3. Sieh einer an, du hast mehr Daumen hoch als runter. Es gibt also doch noch genug Menschen mit Hirn hier, Sehr gut!!
      Wahrscheinlich schreiben die alle nichts mehr, weil es eigentlich eh keinen Sinn hat gegen die Hirnlosen anzutreten.
      Es ist halt so, das die Dummen immer die Lauten sind, um zu vertuschen, das sie trotzdem die Minderheit (< 1%) darstellen…..

      8
      27
      1. Ganesha, dann beantworten Sie doch einfach meine Frage, wenn “xyz” kneift.
        Versuchen Sie doch einfach mal dabei ohne Ihr Hilfvokabular wie “hirnlos…schwurbel…schwurbel…dumm, etc. auszukommen.
        Ist das so schwer?

        10
        1
          1. Wahrheitssucher

            ah…ok..das wusste ich nicht.
            Aber egal – Ganesh oder Xyz, ich finde, das muss er uns erklären. Das müsste doch ein Kinderspiel für jemand sein, für den die meisten anderen “hirnlos” sind.

          2. Nö, ich hab nur einen Nick, dauernd meine Identität zu wechlsen, ist
            unter meinem geistigen Niveau und obdendrein die Sache nicht wert.
            Stellt mich das höher als die Wechsler?
            Na Manni? Kuno? Multipler Schwaller?
            Bei mir ist wenigstens xyz drin, wenn xyz draufsteht!
            Schon schlimm genug, dass man in PY wegen den hasserfüllten, gestrandeten, idiotischen armen alten Arxxlöchern einen Avatar braucht und aufpassen muss, was man an persönlichen Daten veröffentlicht.
            Hab keine Lust, das Fackelaufmärsche vor meinem Haus stattfinden.
            Oder noch schlimmeres. Mit dem Tode wurde ich bereits bedroht.
            ‘Ich komme und schlag Dir den Schädel ein’
            drohte ein ehrloses deutsches Nazischwein.
            Aber der ist inzwischen schön an Krebs verreckt. Wowereit
            .Seitdem hab ich eine legale Knarre.

            1
            3
          3. Wahrheitssucher

            xyz, die Antwort, um die ich Sie gebeten habe, bezog sich oben auf das verlinkte 1-Minuten-Video, in dem eine Ärztin von einem an Corona erkrankten Patienten redet, der letzte Woche nach 2 Impfungen an Corona gestorben ist. Bitte hören Sie sich kurz die Schlussfolgerung dieser Ärztin an und teilen Sie uns mit, ob Sie Verständnis dafür haben, das Menschen nun allmählich stutzig werden.

            https://www.youtube.com/watch?v=w63LRM3n3KU

      2. Haha, eine Sockenpuppe die fleißig mit ihren Multiaccounts Daumen verteilt, will darauf aufmerksam machen, wie viele Daumen sein anderer Account schon bekommen hat.
        Tut ganz unschuldig, als ob keiner ahnen würde, was er hier treibt.

        9
        1
  4. Hier sind mal die Zahlen der letzten 3 Tage, veröffentlicht vom Gesundheitsamt in PY.
    10.1. 11 muertes (cuatro no vacunados, cinco con dosis completa y dos con esquema incompleto)
    11.1. 5 muertes (3 dosis completa, 2 no vacunados).
    12.1. 8 muertes (6 dosis completa, 1 dosis incompleta y 1 no vacunado).

    24 Tote= 7 Ungeimpfte, 17 Geimpfte
    oder 30% Ungeimpfte und 70% Geimpfte verstorben. Bei einer Impfquote von 43% wird da wohl
    nur noch ein Herr xyz eine positive Wirkung der Impfung erkennen, das Zeug scheint normale Rechenvorgänge auszublenden.
    Aber keine Sorge, Pfizer arbeitet schon daran, dass man sich im April seine Omikron-Impfung abholen kann und dann im September den Booster dazu.
    Man muss das aber auch verstehen, für Leute wie xyz ist das wie ein Feiertag, das einzige Highlight im Jahr.

    27
    2
    1. el burro, für manch Einen mehr als ein Highlight, ich würde eher sagen :”Dauerhafte Festtagstimmung!”

      „Wir brauchen die Impfung ja auch noch für die fünfte, sechste und siebte Welle“
      (Weltärztepräsident Montgomery)

  5. Hoffentlich wird das in Deutschland bekannt, damit die Schwurbler erst gar nicht mehr auf die Idee kommen hier hin zu kommen. Wie ich schon sagte, es fehlt jetzt noch die Auseisung von Impfverweigerern. Dann können Eule und CO ihre Kommentare wieder von Deutschland aus schreiben. Hach wär das cooool

    6
    29
    1. @Ganesha: ja das wäre schön…
      …bleibt aber leider wohl nur ein frommer Wunsch.
      Aber vielleicht finden sich ja Abgeordnete, die sowas unter dem Titel
      “Paraguay muss schöner werden!”
      durchziehen.

      10
  6. Die einwanderungsbedingungen hätten schon längst geändert werden müssen. Es passiert nicht, weil dann quasi gar keiner mehr kommt. Was wäre wenn deutschland die asylregeln aussetzt und abschieben würde? Na da würden einge geschäftsfelder fliegen. Also mal schauen wie lange das bleibt.
    Aufgrund dessen, dass es sowieso immer nur ums geld geht, wird auch immer die tür irgendwie offen bleiben und sogar immer weiter geöffnet werden müssen. Der unterschied zwischen dem westen und china ist, dass letztere einen plan haben, der auch überlegt ist und soweit dann funktioniert. Im westen wird nur blödsinn gequatscht und die dinge offensichtlich schon zum scheitern verurteilt angegangen aber dieses fleissig ignoriert. Und wenn es zu spät ist, fangen sie zu rennen an und wer da nicht aller schuld hat. Es ist wirklich eine parodie.

    8
    1
  7. Super, dass meine Kommentare nicht veröffentlicht werden. Dann werden die Leser wenigstens im guten Glauben gelassen, dass das die Wahrheit ist was im Käseblatt steht.

    Wer sich die Mühe machte, musste am Flughafen feststellen, dass es sich um eine große Märchenstunde im Wochenblatt handelt. Ich werde das nicht ausführlich kommentieren. Ihr müsst es schon selbst herausfinden. Langsam komme ich mir hier vor wie bei Deutsche Welle. Die werden auch von der BRD-Regierung finanziert.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.