Paraguay: Weiterhin Unklarheit wegen des Motivs

Asunción: In einem zweiten Video erkennt man die Fassungslosigkeit der Anwesenden, nachdem der Deutsche im Flughafengebäude in den Tod sprang. Die Untersuchungen bezüglich des Grundes laufen weiter.

Alfred Raimund wanderte 2013 nach Paraguay aus und lebte allein in Villarrica. Weswegen er mit Air Europa über Madrid nach Frankfurt fliegen wollte und es sich kurz davor anders überlegt hat ist weiterhin unklar. Die Deutsche Botschaft ist mit den Aufgaben zur Übernahme des Leichnams beschäftigt. Personen aus dem Umfeld des Opfers, soweit welche existieren sollten, haben nicht mit der Presse gesprochen. Zu groß ist der Schock über das Geschehene.

Wochenblatt / Facebook

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Paraguay: Weiterhin Unklarheit wegen des Motivs

  1. Ich weiss nicht, ob es der Redaktion möglich ist, weiter an dem Fall zu bleiben. Es scheint unverständlich, warum dieser Mann im Flughafen, vor den Augen vieler Leute, sich das Leben nahm. Wollte er damit ein Zeichen setzen? Mir schwebt aus irgendeinem Grunde, dass der Mann böse hintergangen wurde und spontan sich das Leben nahm.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.