Polizist war nicht auf Wache

Coronel Oviedo: Die Staatsanwältin Maria Angelica Insaurralde, welche den Raubüberfall auf den Geldautomaten der Banco National de Fomento (BNF) untersucht, ordnete heute die Untersuchungshaft des Polizeiunteroffiziers 2° Dario Escobar Almada (26) an. Ihm wird ein Dienstvergehen vorgeworfen. Der Polizeibeamte befand sich zum Zeitpunkt des Überfalles nicht auf seinem Wachposten.

Der Polizeiunteroffizier wurde in die Hauptstadt (Agrupacion Especializada) gebracht und steht dort zur Verfügung der Justiz.

Der Polizeichef von Caaguazu informierte, dass zu diesem Zeitpunkt eine Anzahl von polizeilichen und gerichtlichen Maßnahmen im Rahmen der Untersuchung des Raubes durchgeführt werden. Vor einigen Stunden wurde bereits ein Verdächtiger festgenommen. In den nächsten Stunden werden weitere Festnahmen erfolgen, gab der Kommissar an.

(Wochenblatt/ABC-Color)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.