Regierung hat keine Kontrolle mehr über ihre Autokennzeichen

Ciudad del Este: Die Regierung der Provinz von Alto Paraná hat keine Kontrolle mehr über die ausgegebenen Fahrzeugkennzeichen an die lokalen Gesetzgeber (z.B. Stadt- und Departementsräte). Im Lokalregierungssitz informierte man darüber, dass keiner der 18 Ratsmitglieder seine speziellen Fahrzeugkennzeichen zurückgegeben hat.

Diese Situation führte vergangene Woche zu großer Verwirrung, als ein Geländewagen der Marke Nissan einen Unfall auf der Straße Rivas Ortellado verursachte. Das Auto hatte das Kennzeichen JDJ 016. Das Fahrzeug entfernte sich samt Fahrer allerdings umgehend nach dem Zusammenstoß.

Wie schon erwähnt informierte die Provinzregierung darüber, dass keiner sein Kennzeichen zurückgab. Auf die Frage wem das Kennzeichen gehörte, war die Antwort: Dr. Vicente Mendoza, von der unabhängigen Bewegung.

Nachdem Dr. Mendoza gefragt wurde wo sich das Kennzeichen befinde, sagte dieser es nicht zu haben. Auf die Ansage, es wurde an sie ausgegeben, antworte der Politiker der Presse: „In Wirklichkeit habe ich das Kennzeichen niemals genutzt allerdings werde ich schauen was damit passiert ist und danach gebe ich eine vollständigere Antwort.

Tatsächlich werden diese Kennzeichen gerne genutzt, um luxuriöse Geländewagen zu schmücken, um keine Steuern zu zahlen und um Kontrollen auf Paraguays Straßen zu umgehen.

Im Fall des nationalen Kongresses wurden die Kennzeichen limitiert damit nur echte Parlamentarier Zugang dazu bekommen.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.