Religiöse Kunst ganz im Zeichen der Karwoche

Asunción: Nur wenige dürften sich für religiöse Kunst interessieren, aber vielleicht hat doch der eine oder andere, gerade in der Karwoche, Lust und Muße, Skulpturen aus privaten Sammlungen zu besichtigen.

Es ist eine Ausstellung von Privatsammlungen aus verschiedenen Familien im Land zum Gedenken an die Karwoche.

Der Zweck der Initiative ist es, der Öffentlichkeit den Wert solcher “heiliger Stücke“ und ihre Erhaltung durch Familien zu zeigen, die trotz der schwierigen Zeit den großen kulturellen Wert in Paraguay weiter tragen.

Die Ausstellung im Paraguayischen-Japanischen Kulturzentrum bleibt noch bis Freitag, 22. April, von 08:00 bis 16:00 Uhr, für die Öffentlichkeit zugänglich.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich an die E-Mail-Adresse der Institution wenden: centroparaguayojapones@gmail.com und über die sozialen Netzwerke auf Facebook, Twitter und Instagram.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen