Saltos de Monday – bald mit Aussichtsplattform und Panorama-Aufzug

Presidente Franco: Mit Mitteln des zweistaatlichen Wasserkraftwerkes Itaipú und dem Willen der Gemeinde Presidente Franco, etwa 10 km südlich von Ciudad del Este, entsteht trotz einigen wetterbedingten Einschränkungen ein Aussichtsturm mit verschiedenen Plattformen, die mit einem Aufzug erreicht werden können. Ebenfalls über herkömmliche Treppen zu erreichen sind die Aussichtspunkte die sogar über die größten Wasserfälle Paraguays, das andere Ufer verbinden sollen.

Etwas wirklich schönes und echt paraguayisches sind die Wasserfälle am Fluss Monday. Bis jetzt wurde diese Naturschönheit dem Publikum quasi vorenthalten, da so gut wie keine Beschilderung vorhanden war. Der Park mit minimalem Eintritt lud zu kleinen Rundgängen ein und bescherte dem Besucher zwei kleine Aussichtspunkte auf das tosende Naturspektakel.

Seit wenigen Monaten ist die Firma Cabrera Construcciones, Gewinner der Ausschreibung, dazu verpflichtet einen Aussichtsturm zu errichten im Wert von 1,3 Milliarden Guaranies (über 200.000 Euro). Bis April 2011 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, die jetzt schon mit Verzögerungen zu kämpfen haben. Mit dieser Investition in den Tourismus erhebt sich endlich der lahme Sektor und tut etwas, um zu gefallen.

Mit dem Projekt verbunden sind auch die Errichtung und der Ausbau der jetzigen Infrastruktur des Parks Saltos de Monday. Umweltrichtlinien werden strikt eingehalten, laut städtischer Sprecher.

Touristen der Region wird ab etwa Mitte des Jahres die Chance gegeben, sich einen oder einen halben Tag in schönster paraguayischer Natur aufzuhalten und den Geschäftsleuten mit Ambitionen stehen nun die Tore offen, für Restaurants oder Hotels in der Nähe des Parks.

(Wochenblatt / Última Hora / Foto: Wikipedia)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.