Senator Ovelar wegen Stimmenkauf suspendiert

Asunción: Der Senat suspendierte heute Nachmittag Silvio Ovelar, Senator der Colorado Partei, der sich beim illegalen Stimmenkauf in seiner Heimat Coronel Oviedo hat filmen lassen.

Zur Suspendierung für zwei Monate ohne Lohnfortzahlung die zum Ende der Legislaturperiode ausläuft, kamen alle Volksvertreter außer den Kollegen der Colorado Partei, von denen man am ehesten ein klares Zeichen gegen Korruption und Stimmenkauf so kurz vor der Wahl erwartet hätte.

Insgesamt waren 25 Senatoren anwesend obwohl für eine einfache Mehrheit nur 23 notwendig gewesen wären. Ovelar beabsichtigte 200 bis 300 Stimmen für jeweils 100.000 Guaranies in der Provinz Caaguazú zu kaufen. Er war sicherlich nicht der Einzige, der das tat, aber der Einzige, der so dumm war sich dabei erwischen zu lassen.

(Wochenblatt / Última Hora / Foto: Esmilce Aponte)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.