So ein Zirkus

Caazapá: Da soll mal einer sagen, in der Politik geht’s nicht zu wie im Zirkus. Das ANR Parteibüro wurde an einen Zirkus vermietet, was einige in Rage bringt und andere erfreut.

Das Gelände des lokalen Parteibüros N° 120 der Colorado Partei wurde vom örtlichen Präsident Miguel Ángel Sarubbi Álvarez an einen Zirkus untervermietet. An sich ist ja nichts gegen Volksnähe einer Partei zu sagen, doch wie einige Personen behaupten fließt die Standmiete nicht in die Kasse des örtlichen Parteibüros. Zahlreiche Parteimitglieder beschuldigen demnach Miguel Sarubbi sich daran zu bereichern.

Die anderen Parteimitglieder wissen demnach weder etwas über die Klauseln des Vertrags noch um welchen Betrag es sich bei der Vermietung handelt. Allerdings kann es hier nicht um Unsummen gehen, da das Parteibüros wegen fehlender Wartung kurz vor dem Einsturz steht und wenn dann nur das Grundstück interessant ist.

Die Vermietung an den Zirkus ist nicht die erste Gelegenheit zu der das Gelände vermietet wurde. Für private feiern wie Geburtstage oder andere Feste wurde es ebenso vermietet. Wartungsarbeiten wurden jedoch niemals registriert. „“Wir Colorados sind sauer wegen dem was aus unserem Parteibüro wurde und wollen wissen was mit dem Geld geschieht“, erklärten einige gegenüber der Tageszeitung Abc Color.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .