Steigende Nachfrage nach Klimaanlagen

Die Elektrofachgeschäfte registrieren eine hohe Nachfrage nach Klimageräten, aufgrund der starken Hitzewelle. Mehrere Unternehmen betonten, der Anstieg sei allmählich erfolgt, ab Mitte Oktober vergangenen Jahres hätten die Verkäufe zugenommen und seien dann im Dezember und Januar sprunghaft gestiegen.

Einer der wichtigsten Faktoren waren wohl die Bonuszahlungen Ende letzten Jahres aber auch Finanzierungen sind leichter möglich. 70% aller Kunden bevorzugen den Ratenkauf, die häufigsten Geräte sind Split Klimaanlagen mit einer Leistung von 12.000 BTU. Die gegenwärtigen Kosten bewegen sich zwischen 1,5 Millionen Gs. und 3 Millionen Guaranies.

Verschiedene Sprecher der Unternehmen äußerten sich zuversichtlich, dass eine Erholung der Umsätze in dieser Saison erfolge, obwohl im vergangenen Jahr ebenfalls ein guter Verkauf erzielt worden sei. Das heiße Wetter würde aber die Nachfrage bei den Klimageräten wohl noch weiter steigen lassen und könnte zu einem Anstieg der Preise führen.

Quelle: 5dias