Tigo: Mehr Kunden aber weitere Einschnitte

Das Mobilfunkunternehmen Tigo berichtete, es hätte in einer Woche mehr als 50.000 Kunden gegeben, die das 4G Netz nutzen würden. Ungefähr 100.000 Klienten haben den neuen Chip, aber nur die Hälfte hätte ein geeignetes Mobiltelefon.

Tigo hat an 24 Standorten das neue 4G Netz installiert, drei Millionen Kunden soll bis Ende 2016 eine Abdeckung bereit stehen. Alles hat aber auch seinen Preis. Nachdem keiner der Mobilfunkanbieter Preiserhöhungen durchsetzen will oder kann gehen sie andere Wege. Nun hat Tigo, für Internetnutzer über ein Modem, das Paket 200 MB für 3.000 Guaranies auf 180 MB reduziert. So ähnlich wie im Supermarkt, weniger Inhalt, der Preis bleibt gleich. Es wurde hier schon über eine weitere Änderung in den Bestimmungen des Mobilfunkanbieters berichtet.

Quelle: Ultima Hora