Tödlicher Verkehrsunfall in Itapúa

Naranjito: Ein Unfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich auf der Ruta 6 bei Kilometer 143, in der Nähe der Tembey Brücke. In den Unfall verwickelt war ein roter Mercedes Benz, Modell 1113 und ein Kia Sorento, dessen Fahrer und Beifahrer starben.

Der Mercedes Benz wurde gefahren von Armin Villalba Fernández (29) begleitete von Nelson Daniel Cristaldo Acosta (21) und Claudio Daniel Gaona Giménez (38), alle wohnhaft in Triunfo km 7, Bezirk Natalio.

Der Geländewagen Kia Sorento wurde von Andre Petry gefahren, der sich in Begleitung von seiner Frau Maria Petry sowie der Tochter, dem Schwiegersohn und der Enkelin befand. Fahrer und Beifahrerin starben bei dem Auffahrunfall.

Aus dem Polizeibericht geht hervor, dass den Ermittlungen zufolge beide Fahrzeuge auf der genannten Strecke in östlicher Richtung unterwegs waren und der Lieferwagen beim Erreichen der genannten Höhe in das Heck des Lastwagens prallte und in die Karosserie eingebettet wurde, wobei Herr Andre Petry und seine Frau María Petry im Fahrgastraum des Lieferwagens eingeklemmt wurden, was zum Tod der beiden Personen führte. Anscheinend fiel die Heckbeleuchtung des Lkws aus.

Die Minderjährige wurde von Mitarbeitern der Freiwilligen Feuerwehr ins Krankenhaus nach María Auxiliadora gebracht.

Wochenblatt / Resumen Informativo

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen