Transformator geraubt und Gemeinde ohne Strom

Unbekannte raubten einen Transformator der ANDE und verursachten so einen Stromausfall in einer ganzen Stadt.

Am Samstag, gegen 06:00 Uhr, kamen vier Personen in einem blauen Lieferwagen zu einem Strommasten der ANDE in San Pedro del Ycuamandyyú. Anwohner dachten, es werden Verbesserungen durchgeführt. Nachdem die Stromversorgung aber länger nicht funktionierte wurde das Regionalbüro des staatlichen Stromversorgers ANDE informiert. Ruben Ibarra, vom Regionalbüro der ANDE, sagte gegenüber einem lokalen Radiosender, die Arbeiten seien nicht geplant gewesen und verständigte die Polizei. Er fügte an, es sei das erste Mal, dass so ein Diebstahl am helllichten Tage erfolgte.

Heute Vormittag wurde ein neuer Transformator für die Gemeinde installiert und die Stromversorgung läuft wieder. Nach den Verantwortlichen wird gefahndet.

Quelle: ABC Color