Überweisungen ab November in Echtzeit

Asunción: Alle Kunden von Banken und Finanzinstituten haben ab kommenden November die Möglichkeit Überweisungen über die jeweiligen Webseiten zwischen den Geldinstituten zu tätigen.

Diese neue Sipap System zwingt mittels des neuen Zahlgesetzes ab dem 25. November alle Geldinstitute Homebanking anzubieten und Überweisungen während der normalen Öffnungszeiten, 08.30 bis 16.30 Uhr, in Echtzeit zu erledigen. Die Wartefrist darf maximal 30 Minuten betragen.

Während einige Banken schon begonnen haben das System umzustellen sind andere noch dabei in etwas mehr als 5 Monaten bereit zu sein. Mit diesem Zahlsystem können Überweisungen von einer Bank zu anderen von überall aus in Windeseile erledigt werden. Des Weiteren können damit auch Dienstleistungen wie Stromrechnung oder Internet programmierbar bezahlt werden.

Im Gegensatz zu dem bekannten System in Europa ist hierbei hervorzuheben, dass auch bei Versendung von Bank X zu Bank Y das Geld trotzdem nur 30 Minuten braucht. In Europa kann dies nach wie vor 3 Tage dauern bis zur Gutschrift.

Da die Banken und Geldinstitute keine Gebühren zahlen müssen um das Sipap System nutzen zu können, dürfen diese auch vom Kunden keine Kommission fordern. Nichtsdestotrotz kann sich dies in Zukunft ändern, da die Banken auch Investitionen hatten um ihre Systeme an die Norm anzupassen.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.