Vater fällt Baum: 2-jähriger Sohn kommt ums Leben

Salto del Guairá: Ein 2-jähriger Junge starb, nachdem ein Baum, den sein Vater gefällt hatte, auf ihn gefallen war. Die Polizei und Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen über die Unglücksursache aufgenommen.

Das tragische Ereignis fand in Salto del Guairá, Departement Canindeyú, statt.

Ein Mann führte in Begleitung einer anderen Person Holzfällarbeiten durch, als er einen Baum umschnitt, der auf seinen 2-jährigen Sohn fiel und ihn sofort tötete.

Gegen 16:30 Uhr hatte sich der Unfall am Donnerstag letzter Woche in Salto del Guairá ereignet.

Der Leichnam des Kindes wurde nach dem Vorfall zur Autopsie durch den Gerichtsmediziner in das Regionalkrankenhaus von Salto del Guairá gebracht.

Involviert in diesen Fall waren Beamte der Staatsanwaltschaft, der Kriminalpolizei, des Dezernats für Tötungsdelikte und der Ermittlung strafbarer Handlungen, die die entsprechenden weiteren Untersuchungen zu dem Unglück durchführen werden.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen