Verbrannte menschliche Knochen auf städtischer Müllhalde von Pedro Juan Caballero entdeckt

Pedro Juan Caballero: Heute gegen Mittag wurden auf der städtischen Mülldeponie im Stadtviertel General Genes, im Sektor bekannt als „Friedhof der Autoreifen“ verbrannte Menschenknochen zwischen Autoreifen gefunden. Nach Aussage des Staatsanwalts, Sixto Celso Marín, wurden unter anderem zwei menschliche Schädel in das Gebäude des Öffentlichkeitsministerium überführt, um sie genaueren Untersuchungen zur Aufklärung der Identität zu unterziehen. Um mehr Details zu veröffentlichen wird umgehend eine Pressekonferenz einberufen. (Wochenblatt / Amambaynoticias.com)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.