Vergessene Naturjuwelen

Ypejhú: Es gibt eine Vielzahl von Naturschönheiten in Paraguay, die sich als Erholungsoasen eignen. Umgeben von einer einzigartigen Landschaft sind die Wasserfälle von Ypejhù einen Besuch wert, wenn auch nicht ganz ungefährlich.

Im Departement Canindeyú, etwa sieben Kilometer von Ypejhú entfernt, an der Grenze zu Paranhos, Brasilien, birgt die Natur ein Geheimnis außergewöhnlicher Schönheit. Die Wasserfälle von Ypejhú sind eine unerforschte Attraktion aufgrund der geringen Förderung und Investitionen des Staates.

Das erste Hindernis, um an den Ort zu gelangen, ist der schlechte Zustand der Straße und die rote Erde, inmitten von privaten Ackerflächen voller Sojabohnen, die durch die Verwendung von starken Agrochemikalien Flüsse verschmutzen. Der Wasserfall Aguara begegnet einem als erstes, mit einer außergewöhnlichen Vegetation inmitten wunderschöner natürlicher Felsen, wo das Rauschen des Wassers schon weit zu hören ist.

Um zur Hauptattraktion, dem Salto Ita Camby, mit einem etwa 90 Meter hohen Wasserfall zwischen den Felsen zu gelangen, muss man jedoch gefährliche Wege benutzen, die keine Sicherheit für Besucher bieten.

Touristen müssen Schwierigkeiten überwinden, um an diese Naturschauplätze zu gelangen, die ihr Leben gefährden, weil es keine Geländer oder andere Sicherheitseinrichtungen auf den Wanderwegen gibt.

„Wir müssen mehr in diesen Ort investieren. Viele Besucher kehren wieder um, weil es ihnen zu gefährlich erscheint. Es können Unfälle passieren, die wir bedauern. Wir brauchen dringend die Unterstützung des Tourismusministeriums und anderer Institutionen“, klagte ein Bewohner aus Ypejhú namens Miguel Garrido.

Die anderen Wasserfälle in der vorher erwähnten Region, Guadalupe, Yaguareté, San Miguel, Vencejos und San Patricio vervollständigen ein Naturwunder, das sich in den Bergen von Mbaracayú befindet. Sie sind unschätzbare Oasen einer “grünen Lunge“, zusammen mit dem Mbaracayú-Naturschutzreservat, die es wert sind, mehr Beachtung durch die Behörden zu finden.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.