Viehdiebe

San Pedro: Vermutlich Viehdiebe haben heute versucht, eine Estancia in der Zone Santa Rosa del Aguaray zu überfallen. Der Eigentümer der Estancia ist der Viehzüchter Raul Waties.

Die drei mit Sturmhauben vermummten Männer nahmen den Arbeiter Maximo Javier Espinola (18) der sich auf einem Kontrollritt befand, gefangen. Sie zwangen ihn, den Vorarbeiter der Estancia anzurufen. Nach dem Anruf legten sie dem Arbeiter Handschellen an und fesselten ihn an einen Baum. Aufgrund der Präsenz der Polizei in diesem Bereich ließen die Männer aber von ihrem Vorhaben ab und verschwanden im Wald. Den Arbeiter Maximo Javier Espinola ließen sie gefesselt zurück.

Er stand unter Schock und berichtete, dass die Bewohner dieser Gegend unter ständiger Angst vor der EPP und den Viehdieben leben. Die Polizei geht nicht von einer Aktion der EPP aus, sondern verdächtigt Viehdiebe für diesen Überfall. Es wurden trotzdem Teile der „Gemeinsamen Einsatzkräfte“ in dieses Gebiet beordert.

(Wochenblatt / Ultima Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.