Vom Blitz getroffen

Itá: Als Justina Duré vorgestern vom Haus über den Hof zur Toilette ging war der Himmel schon äußerst dunkel. Die Gewitterwolken machten Geräusche und ein Blitz ging zu Boden. Vom Blitz getroffen.

Justina Duré Ávalos (67), besser bekannt als Frau Rubia war gegen 17:00 Uhr auf den Weg ins Bad als die schwarzen Gewitterwolken über ihr am Himmel hingen. Sie erreichte nicht mal mehr die Tür zum Bad, als ein Blitz sie zu Boden streckte.

Die Frau wurde umgehend ins Krankenhaus des Ortes gebracht. Die Ärzte konnten nur noch ihren Tod feststellen, erklärten jedoch den Angehörigen, dass ein Blitz für den Herzstillstand verantwortlich gewesen sein muss.

Die Frau hat einen behinderten Sohn und sammelte im Bereich Itá Aluminium und Kunststoff um es zu verkaufen. Der unerwartete Tod geschah im Ortsteil San Antonio, nahe der Lagune der Stadt.

Wochenblatt / Extra

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.