Wachsende Unsicherheit: Tankstellen und Apotheken jetzt online überwacht

Asunción: Das Innenministerium gab bekannt, dass es eine Vereinbarung mit der Vereinigung der Eigentümer und Betreiber von Tankstellen und (APESA) und der Kammer der Apotheken von Paraguay (CAFAPAR) unterzeichnet hat. Sie kam wohl wegen der wachsenden Unsicherheit im Land zustande.

Durch diese Vereinbarung wird die Nationalpolizei ein “Überwachungs- und Sicherheitssystem einführen, das auf die Installation von Videoüberwachungskameras und Alarmmeldern in Tankstellen und Apotheken abzielt”.

Obwohl nicht ausdrücklich angegeben, wäre die Initiative eine Reaktion auf die Tatsachen bewaffneter Raubüberfälle, die vor allem Motorradbanditen in letzter Zeit vermehrt auf Apotheken und Tankstellen durchführen.

„Viele Leute werden sagen, dass diese strategische Allianz bedeutet, mehr Polizei an Tankstellen oder in Apotheken zu haben, aber das ist es nicht. Was wir durch die Überwachung tun werden, ist, die physische und materielle Präsenz der Polizei durch den Weg der Wissenschaft zu ersetzen, wo wir denjenigen schützen werden, der arbeitet und der Täter verfolgt und bestraft wird“, sagte Euclides Acevedo, Leiter des Innenministeriums.

Er fügte an, dass das oben genannte Online-Überwachungssystem es dem Personal ermöglichen werde, die Einsatzkräfte der Lince-Gruppe sofort zu alarmieren, wenn die Begehung einer strafbaren Handlung registriert werde.

„Technologie muss immer im Dienst der Menschheit stehen. Daher im Dienst des Fortschritts. Schutz basiert auf Formalität und darauf, was Existenz und Achtung der Gesetze bedeuten“, erklärte Acevedo ebenfalls.

Die Unterzeichnung der oben genannten Vereinbarung erfolgt im Überwachungszentrum für motorisierte taktische Operationen der Nationalpolizei, der Lince Gruppe in Laurelty, Luque.

Neben Acevedo selbst und hochrangigen Vertretern der Nationalpolizei nahmen auch der Präsident der APESA, Alejandro Guggiari, und der Präsident von CAFAPAR, Víctor Ramón Muñoz Sosa, an der Veranstaltung teil.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.