Warnung vor schweren Gewittern, intensiven Regenfällen und Sturmböen

Asunción: Die Direktion für Meteorologie gab eine Warnung vor schweren Gewittern, intensiven Regenfällen und Sturmböen für den Süden, Osten sowie Norden der Region Oriental heraus.

Laut der Wettervorhersage könnte es auch im Laufe des Abends zu schweren Unwettern im Chaco kommen.

Die betroffenen Departements sind aktuelle der Osten von Concepción, San Pedro, der Süden von Misiones, Alto Paraná, der Süden von Ñeembucú, Amambay und Canindeyú.

Für diese Gebiete werden am Nachmittag dieses Samstags Regenfälle mit mäßigen bis starken Gewittern, schwere Sturmböen und gelegentlicher Hagelschlag vorhergesagt.

Ebenso weist der Bericht darauf hin, dass aufgrund der instabilen Wetterlage es nicht ausgeschlossen ist, dass es zu zeitnahen Unwetterphänomenen kommt.

Was die Temperatur betrifft, so werden die Tageshöchsttemperaturen bis zum Abend zwischen 32 °C und 35 °C in der Region Oriental und bis zu 37 °C in der Region Occidental liegen.

Wochenblatt / Direktion für Meteorologie / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Warnung vor schweren Gewittern, intensiven Regenfällen und Sturmböen

  1. Ich lasse mich mal überraschen, mehr oder etwas anderes tun kann ich ja eh nicht. Das Auto steht in der Garage, sollte es Hagelschlag geben….
    Etwas Abkühlung wäre sicherlich sehr angenehm, aber so gut meint es wohl der Wettergott nicht, mit uns….

Kommentar hinzufügen