Warnung vor Unwetter und intensiven Niederschlägen

Asunción: Die Direktion für Meteorologie warnt vor Unwetter und intensiven Niederschlägen, die heute vor allem in den südlichen Landesteilen auftreten sollen. Zudem kommt es zu einem deutlichen Temperaturabfall.

Laut dem Sonderbericht der Meteorologen sollen  die Departements Ñeembucú, Misiones, Caazapá, Guairá und Paraguarí heute Morgen bis zum Nachmittag von der Unwetterfront erfasst werden. Laut der Vorhersage sind Niederschläge in der Größenordnung von 50 bis 80 mm, Sturmböen bis 100 km/h, Gewitter und Hagelschlag zu erwarten.

Im Zuge dessen kommt es zum Eindringen einer Kaltfront, die morgen Abend die Temperaturen auf 19 °C fallen lässt. Die Auswirkungen der Kaltfront bleiben am Freitag bestehen. Dann liegen die Temperaturen zwischen 17 °C und 26 °C. In Bezug auf eventuelle Regenfälle bleibt die Wahrscheinlichkeit gering. Ähnliche Bedingungen werden für Samstag erwartet, wobei hier die Temperaturen zwischen 16 °C und 29 °C, wohlgemerkt alle vorher genannten Werte für Asunción, liegen sollen.

Wochenblatt / Direktion für Meteorologie / Foto Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.