Wetterdienst gibt Sturmwarnung heraus

Asunción: Der Wetterdienst hat eine Sturmwarnung herausgegeben. Aus dem Norden weht ein starker Wind, sodass sogar schon über einige umgestürzte Bäume und abgerissene Stromleitungen in einigen Departements berichtet wurde.

Windböen aus dem nördlichen Sektor beeinflussen auch die Hauptstadt von Paraguay und seine umliegenden Orte. der Sturm wird voraussichtlich am heutigen Nachmittag, Samstag, den 22. Januar, mit Intensitäten zwischen 40 km/h und 70 km/h weiter anhalten, wobei noch höhere Werte nicht ausgeschlossen werden.

Betroffen sind die Region Occidental und die Mitte sowie der Süden der Region Oriental.

Die Sturmwarnung gilt aktuell für die Departements Misiones, Paraguari, Central, Ñeembucú, Presidente Hayes, Alto Paraguay und Boquerón.

Wochenblatt / Direktion für Meteorologie

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.