Widersprüchliche Demografie

Asunción: Während es in Deutschland mehr Frauen als Männer gibt ist das Verhältnis in Paraguay genau umgedreht. Auch bei der Lebenserwartung gibt es gravierende Unterschiede.

In Deutschland kommen auf 100 Frauen 97 Männer, in Paraguay hingegen kommen auf 100 Frauen 102 Männer.

Laut der paraguayischen Statistikbehörde leben in Paraguay aktuell 7.152.703 Menschen, davon 50,4% Männer und 49,6% Frauen. Insgesamt 29,2% ist jünger als 15 Jahre, während 64,5% zwischen 15 und 64 Jahre alt ist. Nur 6,5% sind 65 Jahre oder älter.

Die Paraguayer leben zu 62,1% in der Stadt und zu 37,9% auf dem Land. Durchschnittlich haben paraguayische Familien 2,4 Kinder. Die Lebenserwartung bei Männern liegt bei 71,6 Jahre und bei Frauen um die 77,5 Jahre, während man ihn Deutschland bei Frauen von 83,3 und bei Männern von 78,5 Jahren ausgeht.

Wochenblatt / Wikipedia / DEEC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

23 Kommentare zu “Widersprüchliche Demografie

  1. Diese Statistik kann nicht stimmen! Wo bleiben die vielen „anderen Geschlechter“, gemäß links-grüner Definition? Wenn man nach dem links-grünen Geschrei (oder besser Gehirnwäsche?) geht, müßten diese doch einen erheblichen Teil der Bevölkerung ausmachen. Jedenfalls bestimmen sie in nicht unerheblichem Maße die öffentliche Diskussion und des Hof-Journalismuses.

    1. warte noch ein Weilchen, man kann nur hoffen, das dieser “ Zug der Bunten“ hier vorüber fährt. Aber vielleicht fehlt auch das Geld für die vielen Umbauten. Gender- Gerechte Toiletten. Der (LSVD) hat 60 verschiedene Geschlechter aufgelistet und werden als Gender-Richtlinien in die EU- Verordnungen eingebracht. Und wer den Evg. Kirchentag beobachtet hat, ist Bereichert worden. Oder war das doch „nur“ eine Satire Veranstaltung? Vulven- malen war noch das Harmloseste!

      1. Die heutigen christlichen Kirchen wissen nicht mehr, wo sie hingehören. Sie verbiegen das gemeinsame Fundament aller Christen, die Bibel, bis zur Unkenntlichkeit. Statt dessen hat eine GRÜNE IDEOLOGIE Einzug in die Kirchen gehalten. Leitende Bischöfe der evangelischen und katholischen Kirchen schämen sich ihres Glaubens und nehmen die sonst so aufdringlich umgehängten Kruzifixe ab, wenn sie mit leitenden Muslimen zusammen kommen (geschehen auf dem Tempelberg in Jerusalem) Was diese Kirchenoberen bis hinab zu den Pfarrern in den Gemeinden heute betreiben, ist nichts anderes, als JESUS CHRISTUS zum ZWEITEN MAL an´s Kreuz zu schlagen! Eine Schande ist das! Aber sie werden dafür eines Tages vor Gott Rechenschaft ablegen müssen. Wie sagte doch Jesus: „Sie sind wie schales Salz und taugen zu nichts mehr, als auf dem Boden zertreten zu werden.“

        1. @Simplicus-manni
          Das Problem ist ein anderes.Die heutigen christlichen Kirchen wissen nicht mehr, wo sie hingehören. Das ist es nicht!
          „Sie versuchen es jeden Recht zu machen,Honig um den Bart zu schmieren ohne Farbe,klare Kannte zu zeigen.“
          Sie schrieben die Bibel in der Geschichte x-mal um wie sie es gerade Brauchten.Strichen und schrieben dazu.
          Ich kenne keinen Muslim, keinen Gelehrten der auch den Koran in der Geschichte bis heute so behandelt hat.

  2. Nachdem es in Deutschland mindestens 2.000.000 neu Zugereiste gibt, Schwarzafrikaner kommen immer ohne Frau und Kinder ins Land, halte ich die These, dass es hierzulande mehr Frauen als Männer gebe, für sehr gewagt. Die wirklichen Zahlen wird man uns nicht geben, damit das Volk sich nicht gegen die Flutung mit Invasoren wendet.

    1. Lesen bildet…. Bitte die richtigen Zahlen vergleichen – oder lebst du schon lange hier und hast die hiesige Schulbildung absolviert?

      1. Recht haben Sie. Habe die Reihenfolge verwechselt. Trotzdem, auch dieser statistische Unterschied bringt mich nicht zurück, trotz deutscher Uni Bildung.
        Schon mal daran gedacht wie die hiesige Statistik durch die jungen, männlichen Motorradtoten verfälscht wird?

  3. Na ja, homophobe Kommentare waren zu erwarten, es gibt im Fall auch unter den Rechten und Katholen Schwule und Lesben, plus die vielen die sich nicht getrauen zu outen.

    1. Outen, das ist das Wort. Ja, alle bitten sich zu outen. Wir (Fam. Mann-Frau) verheiratet 2 Kinder! 3 Staatsangehörigkeiten. Kann einfach Nicht „Normal“ sein. Keiner gehört den 60 Gender- Konformen- Geschlechter an! Ja, das nennt man heute „homophobe“ ja, und jeder,e wer nicht GRÜN wählt ist ein NAZI ! (ZDF- Journalistin Nicol Diekmann)

  4. Das ist der internationale Sozialstaat und damit auch die medizinische Versorgung sowie Emanzipation, Frauenförderung wo es nur geht und die wirtschaftliche Situation. Genug Arbeitsplätze sind von vornherein auf Frauen zugeschnitten. Bordelle gibt es vor allem seit der Osterweiterung auch an jeder Ecke. Eine Zeit lang hat gefühlt jeder eine Frau aus Osteuropa oder weiter weg gesucht. Wie viele Frauen durch Heirat Deutsche wurden? Es ist also nicht verwunderlich, dass mehr Frauen als Männer in Deutschland leben. Jetzt ermöglichen die Asylbestimmungen die Einwanderung junger Männer aus Afrika und dem Orient. Sei es wie es sei, es wird immer künstlich gesteuert und passiert nicht zufällig und hat außer für kurzfristig an Gewinn Interessierten natürlich überhaupt keinen Sinn..
    Zur Asyleinwanderung kann man noch sagen, dass die Männer kommen, weil Frauen dort lso in Afriak und dem Orient tatsächlich noch nichts zu melden haben. Wäre das auch nur ein bißchen anders wären deren Frauen schon da, weil sie sofort sehen, dass sie bei derartigen Gesetzen Volksfest feiern können.

  5. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    1. Mose 6 V 1 ff.
    „1 Und es geschah, als sich die Menschen zu mehren begannen auf der Erde und ihnen Töchter geboren wurden, 2 da sahen die Gottessöhne [Anmkung d. Verfassers: gefallene Engel = Daemonen die von Satan speziell geschickt wurden die von Gott aber spaeter in den Tartarus geworfen wurden wo sie gefangen sind. Danach hat kein Daemon mehr diesen Job freiwillig gemacht da sie alle fuerchterlich Angst haben schon jetzt gefangen im Tartarus zu sein – sie verweigern dem Teufel betreffs dieses Jobs glatt den Gehorsam aus Angst vor dem Tartarus], daß die Töchter der Menschen schön waren, und sie nahmen sich von allen jene zu Frauen, die ihnen gefielen. 3 Da sprach der Herr: Mein Geist soll nicht für immer mit dem Menschen rechten, denn er ist [ja] Fleisch; so sollen seine Tage 120 Jahre betragen! „.
    Hier vor der Sintflut und nach dem Vermischen der menschlichen Gattung mit Daemonen – es gab eine andere Rasse und zwar die der Γιγαντες, Gigantes, Giganten oder Riesen – beschraenkte Gott die DNA der Menschen auf 120 Jahre. In der DNA Sequenz gibt es eine Art von Strang wie Rueckenstrang welches eine Uhr ist die stetig ablaeuft und wenn der DNA Strang zuende ist dann stirbt der Mensch (nach dem christlichen Wissenschaftler Dr Ernest Wilder-Smith welcher nach dem 2. Weltkrieg als Englaender sich mit ner Deutschen verheiratete und einer der letzten „seiner christlichen Art“ war). Diesen Ablaufmechanismus hatte der Mensch nicht von anfang an in seiner Genetik und ab dann sank das Alter der Menschen drastisch bis maximal 120 Jahre mit entsprechender Gesundheit und medizinaler Betreuung.
    Der Messias sollte aus dem Samen Evas kommen, also aus rein Menschlicher Genetik. Verunreinigt also der Teufel den Menschlichen Samen mit Daemonischer Genetik (die Riesen), so KANN DER MESSIAS NICHT MEHR KOMMEN da es keinen menschlichen Samen mehr gibt. Hier zeigt es sich wieder wie genau man die Bibel interpretieren muss und das das nicht ein geratewohl Ratequiz ist. Daher versaeufte Gott die ganze Menschheit und nur Noah blieb uebrig mit 7 anderen (7 + 1 = 8) die sich NICHT MIT DEN DAEMONEN GEMISCHT HATTEN. DESHALB wurde die ganze Menschheit ersoffen um den Heilsplan Gottes zu retten den der Teufel versuchte zu sabotieren. Deswegen auch wurde die Daemonen, es waren nur eine handvoll die in juedischen Schriften mit Namen geannt werden, ins Gefaengnis in den Tartarus geworfen damit die nicht mehr zu den menschlichen Frauen einsteigen konnten – danach verweigerten alle Daemonen dem Teufel den Gehorsam wenn er sie wieder schicken wollte weil es im Tartarus diesen Daemonen so dreckig erging. Die Hoelle besteht aus zwei Teile: einen Teil wo die Daemonen frei sich bewegen koennen und dem Gefaengnis dem Tartarus wo sie in Ketten sind womoeglich in einem Eisenkaefig von 2 x 2 Yard (das denk ich mir nur aus) wo sie staendig abbrennen wie der Phoenix aus der Asche (daher kommt ja gerade die Phoenix Mythologie der Griechen).
    Danach eben beschraenkte Gott die Lebensjahre des Menschen dessen Genetik staendig immer mehr Fehler aufweist welches wir heute als Krebs bezeichnen. Die Software bekommt immer mehr Fehler wie bei einem Computer. Dazu traegt auch der Fleischkonsum bei denn der Mensch wurde im Garten Eden als Fruechteesser gemacht und nicht als Milchtrinker oder Fleischfresser. Isst der Mensch nur Fruechte so koennte er im Durchschnitt immer 120 Jahre alt werden und bis zu sagen wir mal 70 Jahre Kinder bekommen.

  6. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    @Simplicus-manni
    Recht hast du. Blos ALLE CHRISTEN und JUDEN werden beim Tempelberg durchs israelische Militaer gezwungen alle Gebetbuecher wie Bibeln und alle Zeichen des Chistentums abzulegen um die Musels nicht zu erzuernen. Das ist schon ein halbes Jahrhundert so. In dem Fall beim Tempelberg liegt es nicht so sehr an die „christlichen Geistlichen“ sondern so wird es vom israelischen Gesetz und Militaer durchgezogen – eben um die Islamisten nicht zu aergern. Nimmst du die Zeichen des Christentums nicht ab musst du mit einer Galil und Uzi mit 20 Ersatzmagazinen da hochmarschieren ansonsten baumelt der Pfaffe da schnell am Galgen.
    Hier die Lebensjahre bevor Gott dem Menschen den Lebenssaft zudrehte und auf 120 Jahr beschraenkte.
    Also lebten die Vorfahren Kunos 1000 Jahre so wuerde der Urgrossvater von Kuno noch Jesus Christus 2000 Jahre zuvor persoenlich gekannt haben, Kuno’s Vater waere 1000 nach Christus geboren z.Z. des ersten Kreuzzuges und haette am 2. Kreuzzug wohl selber Jerusalem befreit und Kuno selber waere wohl 1492 geboren als Kolumbus Amerika entdeckte. Kolumbus koennte eventuell heute noch leben und excombatientes der Kreuzzuege weilten heute auch noch unter uns. Mein Vater haette von Opa in zweiter Hand all die Geschichten von Jesus haben hoeren koennen – die Evangelien waeren sozusagen noch „in der Familienhistorie“, wuerde Gott nicht die Jahre des Menschen auf 120 Jahre beschraenkt haben. Die Enkel der Apostel wuerden heute noch mit uns Leben und koennten uns genau alle Verfaelschungen zeigen die die Deutsche Bibelgesellschaft staendig versucht einzuschleusen, usw.
    1. Mose 5 V 1 ff.
    „Die Nachkommen Adams von Seth bis Noah
    → 1Mo 4,25-26; 1Chr 1,1-4; Hebr 11,5-6; Jud 1,14-15
    1 Dies ist das Buch der Geschichte von Adam: An dem Tag, als Gott den Menschen schuf, machte er ihn Gott ähnlich; 2 als Mann und Frau schuf er sie; und er segnete sie und gab ihnen den Namen »Mensch« [Adam, von Adamah d.i. Erde], an dem Tag, als er sie schuf.
    3 Und Adam war 130 Jahre alt, als er einen Sohn zeugte, ihm selbst gleich, nach seinem Bild, und er nannte ihn Seth. 4 Und die Lebenszeit Adams, nachdem er den Seth gezeugt hatte, betrug 800 Jahre, und er zeugte Söhne und Töchter. 5 Und die ganze Lebenszeit Adams betrug 930 Jahre, und er starb.
    6 Und Seth lebte 105 Jahre, da zeugte er den Enosch; 7 und Seth lebte, nachdem er den Enosch gezeugt hatte, [noch] 807 Jahre und zeugte Söhne und Töchter; 8 und die ganze Lebenszeit Seths betrug 912 Jahre, und er starb.
    9 Und Enosch lebte 90 Jahre, da zeugte er den Kenan; 10 und Enosch lebte, nachdem er den Kenan gezeugt hatte, [noch] 815 Jahre und zeugte Söhne und Töchter; 11 und die ganze Lebenszeit Enoschs betrug 905 Jahre, und er starb.
    12 Und Kenan lebte 70 Jahre, da zeugte er den Mahalaleel; 13 und Kenan lebte, nachdem er den Mahalaleel gezeugt hatte, [noch] 840 Jahre und zeugte Söhne und Töchter; 14 und die ganze Lebenszeit Kenans betrug 910 Jahre, und er starb.
    15 Und Mahalaleel lebte 65 Jahre, da zeugte er den Jared; 16 und Mahalaleel lebte, nachdem er den Jared gezeugt hatte, [noch] 830 Jahre und zeugte Söhne und Töchter; 17 und die ganze Lebenszeit Mahalaleels betrug 895 Jahre, und er starb.
    18 Und Jared lebte 162 Jahre, da zeugte er den Henoch; 19 und Jared lebte, nachdem er den Henoch gezeugt hatte, [noch] 800 Jahre und zeugte Söhne und Töchter; 20 und die ganze Lebenszeit Jareds betrug 962 Jahre, und er starb.
    21 Und Henoch lebte 65 Jahre, da zeugte er den Methusalah; 22 und Henoch wandelte mit Gott 300 Jahre lang, nachdem er den Methusalah gezeugt hatte, und zeugte Söhne und Töchter; 23 und die ganze Lebenszeit Henochs betrug 365 Jahre. 24 Und Henoch wandelte mit Gott, und er war nicht mehr, denn Gott hatte ihn hinweggenommen.
    25 Und Methusalah lebte 187 Jahre, da zeugte er den Lamech; 26 und Methusalah lebte, nachdem er den Lamech gezeugt hatte, [noch] 782 Jahre und zeugte Söhne und Töchter; 27 und die ganze Lebenszeit Methusalahs betrug 969 Jahre, und er starb.
    28 Und Lamech lebte 182 Jahre, da zeugte er einen Sohn; 29 und er gab ihm den Namen Noah [d.i. Trost, Ruhe], indem er sprach: Der wird uns trösten über unsere Arbeit und die Mühe unserer Hände, die von dem Erdboden herrührt, den der Herr verflucht hat! 30 Und Lamech lebte, nachdem er den Noah gezeugt hatte, [noch] 595 Jahre und zeugte Söhne und Töchter; 31 und die ganze Lebenszeit Lamechs betrug 777 Jahre, und er starb.
    32 Und Noah war 500 Jahre alt, da zeugte Noah den Sem, den Ham und den Japhet. „.

      1. wie lang schreibt man an so was? Wenn ich Zeit hab les ich ja alles. Aber, nur mit Früchte essen 120 Jahre leben?

        1. Kuno Gansz von Otzberg

          Antworten

          Vielleicht 20 Minuten schreibt man an sowas. Inklusive nachdenken. Andererseits gibts heute online Bibeln bei denen man copy&paste machen kann. Fuer jeden Christen sollte sowas interessant sein – aber die meisten Mennoniten selbst schrecken ja vor allem Geschriebenen zurueck welches ihnen komplett suspekt ist, daher auch deren Praeferenz fuer die Sprachnachrichten bei WhatsApp, auf Whassah lassen sie hoechstens Emoticons von sich als Gipfel der Schreibkunst – is halt nicht mehr ein Bibelvolk – die meisten Komiteemaenner koennen nicht richtig lesen noch schreiben wie eben der Inbegriff der Grammatikfehler @Joss sich geoutet hat (er tummelt sich wahrscheinlich in den verschiedenen Komitees der Kooperative und Kolonie aber in Paraguay werden solche auch leicht Parlamentarier, also: willkommen im Club).

    1. Kuno Gansz von Otzberg

      Antworten

      Die Lebensjahre Henochs sind genau 365 Jahre oder eben soviel Tage 1 Jahr hat. Zufall? Keineswegs. Die ganze Lebenszeit Lamechs betrug 777 Jahre. 777 ist die Zahl der Vollkommenheit im hebraeischen im Gegensatz zu 666. Zufall? Keineswegs.
      Henoch ist ein Prototyp der Entrueckung der Gemeinde (Kirche der Christen) da dieser entrueckt wurde (also in den Himmel gehoben von Gott) nach 365 Jahren bzw Tagen wenn 1 Tag = 1000 Jahre sind oder eben 1 Jahr = 365 Tage. Die Zeit gab es ja nicht immer sondern die Zeit gibt es im Himmel nicht. Deswegen ist 1 Sekunde fuer Gott wie 1000 Jahre oder umgekehrt – er braucht ja nur der Uhr die Batterie rauszunehmen und schon steht die Zeit still oder existiert ueberhaupt nicht mehr.
      Methusalem, der Urgrossvater von Noah, soll genau 1 Jahr vor der Sintflut gestorben sein nach juedischen Ueberlieferungen (also als die Gnadenzeit 777 zuende war). Er lebte also noch zusammen mit seinen Enkeln und Sohn Noah, erlebte aber die Sintflut nicht mehr. Als Noah in seinem 500sten Jahr seine Soehne zeugte, war Noahs Vater Lamech 682 Jahre alt. Dieser lebte aber 777 Jahre und der Bau der Arche Noah soll 120 Jahre gedauert haben. Damit starb Lamech waehrend des Baus der Arche Noah als sein Sohn Noah 595 Jahre alt war oder im 95. Jahr des Baus der Arche. Als der Urgrossvater Noahs, Methusalem, 869 Jahre alt war da zeugte Noah seine 3 Soehne. Also der Urgrossvater lebte noch zur Zeit als seine Urenkel heranwuchsen und der Bau der Arche begann starb aber bald nach dem Beginn des Archenbaus. Waehrend…
      So und jetzt wurde es mir doch zu kompliziert mit all den Zahlen und hoffe ich hab mich nicht irgendwo verrechnet.

  7. Es gibt weltweit nur drei Staaten mit einem Männerüberschuss: China: wegen der Abtreibungen im Rahmen der Einkindehe. Indien, Abtreibungen, weil die Aussteuer für Töchter zu teuer. Paraguay, weil Frauen auswandern und im Ausland arbeiten.

    1. So weit ist ja alles richtig.
      In den Industriestaaten ist noch ein anderer Grund da.Frauen leben länger deshalb gibt es auch mehr.Arbeitet ein Mann viel und schwer ist er rechtzeitig unter der Erde.

      1. Kuno Gansz von Otzberg

        Antworten

        Der trockene Witz von @Wolfgang gefaellt mir jedesmal. Ist entfernt aehnlich mit den Witzen des juedischen Volkes – trockener real-realistischer theophiler Witz (frag mich nicht was real-realistisch bedeutet oder theophil – ich muss das erst selber bei Wikipedia nachchecken bzw habe eben diese literarische Richtung erfunden). Wie bei einem trockenen Martini der in einem die „Spirituosen weckt“ (https://www.youtube.com/watch?v=pP-Doda57NU. Nicht dass ich selbst jemals solchen geschmeckt haette!).

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.