Wiederaufforstung generiert Verkäufe von 5 Millionen US-Dollar im laufenden Jahr

Asunción: Die paraguayische Förderation der Holzhändler (Fepama) informierte darüber, dass die Exporte von Holz aus der Wiederaufforstung, in den ersten 9 Monaten des Jahres, Verkäufe im Wert von 5.648.101 US-Dollar erbracht haben. Die Fepama versichert, dass dies zeigt wie solches Holz im Trend liegt und verweist auf den Export des kompletten Vorjahres, welcher mit 5.648.929 US-Dollar auf gleichem Niveau liegt.

Heute drei Monate vor Jahresende zeigt dies klar in welche Richtung sich dieser Geschäftszweig entwickelt.

Diese Abteilung ist komplett unabhängig von den Schwarzhändlern, die illegal geschützte Gebiete abholzen und dann verschachern.

“Im Vergleich zum Jahr 2006 wuchsen die Exporte um 26% und ein steigender Wert sowie Nachfrage des Holzes sei ebenfalls vorprogrammiert”, sagt das Kommunique der Fepama aus.

Die Hauptmärkte für dieses Holz aus Aufforstung sind Brasilien, Argentinien, Uruguay, Chile und Bolivien, inkludiert der Bericht.

(Wochenblatt / Abc / Foto: www.stern.de)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.