Zementproduktion wird gedrosselt

Vallemi: Die Nationale Zementindustrie (INC) berichtete, dass es aufgrund des niedrigen Pegelstands am Paraguay Fluss zu Verzögerungen bei der Rohstoffversorgung käme und die Produktion gedrosselt werde.

Es wurde jedoch klargestellt, dass es keinen Mangel an Zement geben werde. Alfredo Machuca, Logistikleiter der INC, erklärte, dass der Markt gesichert sei. Er merkte an, dass nur beschlossen worden sei, die Zementproduktion für 15 Tage zu rationalisieren. Dies ist auf die geschätzte Verzögerung für die Ankunft von Rohmaterial aus Vallemí, Concepción zurückzuführen.

„Wir haben die Maßnahme getroffen und die Händler informiert. Sie zielt darauf ab, Engpässe zu vermeiden. In den Lagerstätten haben wir genug Zement, um den Markt zu sichern. Damit soll der Prozentsatz der täglichen Lieferung reduziert werden“, sagte er.

Der Logistikleiter der INC erklärte, dass von einer täglichen Lieferung von durchschnittlich 55.000 Säcken Zement jetzt etwa 40.000 geliefert werden, um den Bestand während der zwei Wochen der Verzögerung zu halten. Er sagte weiter, es werde keinen Mangel an dem Produkt geben und schloss aus, dass die Bedingungen eine Preiserhöhung rechtfertigen. „Wir fordern die Bürger auf, nicht über dem Marktpreis zu zahlen“, sagte Machuca.

Die INC liefert jeden Sack Zement für 39.800 Guaranies an seine Händler aus. Der vom Staat empfohlene Verkaufspreis beträgt 42.000 Gs. pro Sack.

Im Oktober lieferte die staatliche Zementfirma 1.230.000 Säcke Zement, einschließlich solcher, die für öffentliche Arbeiten verwendet wurden.

Der Pegel des Paraguay Flusses sinkt aufgrund der Dürre alarmierend ab. Diese Situation wird auch für die Schifffahrt zum Problem.

Wochenblatt / Ultima Hora / Foto Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Zementproduktion wird gedrosselt

        1. Rationalisiert oder nicht rationalisiert ist mir so was von egal,, aber bei dir wird es katastrophale Enzugserscheinungen hervorrufen! Freue mich auf deinen ERSTEN nuechternen „Beitrag“

          1. Paul, Du solltest versuchen, Dein Hirn in den Kopf zu bekommen und es nicht auf Deinem Kopf und im freien zu tragen. Die Sonne schadet.

  1. Jedes Jahr, zum Sommer hin, die gleichen Spiele, mal haben diese Vollpfosten nicht genügend “ Brennstoff“ oder es ist niedrigwasser, hochwasser oder sonst eine Ausrede, am Management liegt es nicht wie in jedem Staatsbetrieb, alle voll gebildete Leute, aber das kennen wir ja hier nicht anders. Genauso wird in kurzer Zeit der Spritpreis wieder nach oben gehen, weil kein Öl geliefert werden kann. Die Preise für Pan sind schon gestiegen, weil Dürre usw.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.