Zuckerrohbauern sperren wichtige Fernstraße

Coronel Oviedo: Eine beträchtliche Anzahl von Zuckerrohrbauern hat heute Morgen die Route PY02 an der Kreuzung San Pedro blockiert, um bessere Preise für ihre Produzenten zu fordern, die ihre Rohstoffe die staatliche Alkoholgesellschaft im Distrikt Mauricio José Troche verkaufen. Außerdem bitten sie um ein dringendes Treffen mit den Autoritäten von Petropar.

Mario Lezcano, einer der Organisatoren des Streiks, sagte, dass sie nicht nachgeben würden und kündigte an, dass sie die Route stündlich für dreißig Minuten sperren würden. Die Demonstration bleibt auf unbestimmte Zeit bestehen, das heißt, bis eine Reaktion der Regierung erfolgt.

Heute Morgen haben sich weitere Zuckerrohrbauern der Demonstration angeschlossen. Darüber hinaus weist man darauf hin, dass auch andere landwirtschaftliche Organisationen angesichts ihrer Forderungen und aufgrund der mangelnden Kommunikation mit den Autoritäten von Petropar Solidarität mit dem Sektor zeigen.

Die Produzenten sind mit ihren Trucks und Traktoren auf beiden Seiten an der Fernstraße stationiert. Sie drohen, den Protest zu verschärfen, wenn ihre Forderungen nicht berücksichtigt werden.

Sie bekräftigen, dass die Situation nicht tragbar sei und ihre Produkte seit mehreren Jahren den gleichen Preis behalten, was die Krise in der Branche verschärfe.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / ABC Color

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen